Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 23.05.2007 - 7 Sa 982/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,10682
LAG Rheinland-Pfalz, 23.05.2007 - 7 Sa 982/06 (https://dejure.org/2007,10682)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 23.05.2007 - 7 Sa 982/06 (https://dejure.org/2007,10682)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 23. Mai 2007 - 7 Sa 982/06 (https://dejure.org/2007,10682)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,10682) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 628 Abs 2 BGB, § 823 Abs 1 BGB, § 847 BGB, § 185 StGB, § 193 StGB
    Zum Schadensersatzanspruch nach § 628 Abs 2 BGB und zum Schmerzensgeldanspruch wegen Mobbing - Darlegungs- und Beweislast

  • Judicialis

    Schmerzensgeld und Auflösungsverschulden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 628 Abs. 2 § 823 Abs. 1
    Unbegründete Schadensersatzklage wegen Auflösungsverschuldens und Mobbing

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Schadenersatz wegen Auflösungsverschuldens und Schmerzensgeld wegen Mobbings; Mobbing bei fortgesetzten, aufeinander aufbauenden und ineinandergreifenden Anfeindungen, Schikanen oder Diskriminierungen; Drastische Gegendarstellung als eine sogenannte Formalbeleidigung ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • ArbG Berlin, 01.07.2016 - 28 Ca 38/16

    Anhörung vor Ausspruch einer Druckkündigung erforderlich

    [251] S. dazu etwa BAG 20.3.2003 - 8 AZN 27/03 - n.v. (Volltext in "Juris") [B.II.3.]: "Wie bereits ausgeführt, wird in der anzufechtenden Entscheidung nicht generell die genaue Datumsangabe der Mobbingvorwürfe verlangt, sondern eine Substantiierung, die auch die Schilderung der konkreten Situation mit ungefährer Zeitangabe genügen lässt"; im Anschluss LAG Rheinland-Pfalz 23.5.2007 - 7 Sa 982/06 - n.v. (Volltext in "Juris") [2.].
  • ArbG Berlin, 31.07.2015 - 28 Ca 6964/15

    Annahme von unzumutbaren Umständen für die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses

    81 S. dazu etwa BAG 20.3.2003 - 8 AZN 27/03 - n.v. (Volltext "Juris") [B.II.3.]: "Wie bereits ausgeführt, wird in der anzufechtenden Entscheidung nicht generell die genaue Datumsangabe der Mobbingvorwürfe verlangt, sondern eine Substantiierung, die auch die Schilderung der konkreten Situation mit ungefährer Zeitangabe genügen lässt"; im Anschluss LAG Rheinland-Pfalz 23.5.2007 - 7 Sa 982/06 - n.v. (Volltext in "Juris") [2.].
  • ArbG Berlin, 12.04.2013 - 28 Ca 2357/13

    Anspruch eines Arbeitnehmers auf Entfernung einer Abmahnung aus der Personalakte

    dazu etwa BAG 20.3.2003 - 8 AZN 27/03 - n.v. (Volltext "Juris") [B.II.3.]: "Wie bereits ausgeführt, wird in der anzufechtenden Entscheidung nicht generell die genaue Datumsangabe der Mobbingvorwürfe verlangt, sondern eine Substantiierung, die auch die Schilderung der konkreten Situation mit ungefährer Zeitangabe genügen lässt"; im Anschluss LAG Rheinland-Pfalz23.5.2007 - 7 Sa 982/06 - n.v. (Volltext: "Juris") [2.].
  • LAG Rheinland-Pfalz, 11.01.2008 - 9 Sa 489/07

    Außerordentliche Kündigung - leitender Angestellter - Betriebsratsanhörung -

    Arbeitsrechtlich erfasst der Begriff des Mobbing fortgesetzte aufeinander aufbauende oder in einander übergreifende, der Anfeindung, Schikane oder Diskriminierung dienende Verhaltensweisen, die nach Art und Ablauf im Regelfall einer übergeordneten, von der Rechtsordnung nicht gedeckten Zielsetzung förderlich sind und jedenfalls in ihrer Gesamtheit das allgemeine Persönlichkeitsrecht oder andere ebenso geschützte Rechte, wie die Ehre oder die Gesundheit des Betroffenen verletzen (LAG Rheinland-Pfalz, 23.05.2007 - 7 Sa 982/06 - 05.01.2005, 9 Sa 199/05).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht