Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 27.04.2018 - 1 Sa 361/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,19772
LAG Rheinland-Pfalz, 27.04.2018 - 1 Sa 361/17 (https://dejure.org/2018,19772)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 27.04.2018 - 1 Sa 361/17 (https://dejure.org/2018,19772)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 27. April 2018 - 1 Sa 361/17 (https://dejure.org/2018,19772)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,19772) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW

    § 4 ArbZG, § ... 64 Abs. 1, 2 ArbGG, §§ 66 Abs. 1, 64 Abs. 6 ArbGG, §§ 519, 520 ZPO, § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB, § 1 Abs. 1 MiLoG, § 3 MiLoG, § 1 Abs. 2 Satz 1 MiLoG, § 297 BGB, § 4 Satz 1 ArbZG, § 286 Abs. 1 Satz 2, § 288 Abs. 1 BGB, § 72 Abs. 2 ArbGG, §§ 91, 92 ZPO

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 2 Abs 1 ArbZG, § 4 ArbZG, § 1 Abs 1 MiLoG, § 1 Abs 2 MiLoG, § 20 MiLoG
    Pausenzeiten eines Taxifahrers

  • Wolters Kluwer

    Mindestlohnanspruch eines Taxifahrers unter Berücksichtigung von Arbeitsbereitschaft und Pausenzeiten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitszeit; Mindestlohn; Ruhepausen; Pausenzeiten eines Taxifahrers

  • rechtsportal.de

    BGB § 297 ; ArbZG § 4 S. 1; GewO § 106 S. 1
    Mindestlohnanspruch eines Taxifahrers unter Berücksichtigung von Arbeitsbereitschaft und Pausenzeiten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Berlin-Brandenburg, 30.08.2018 - 26 Sa 1151/17

    Mindestlohnklage eines Taxifahrers - abgestufte Darlegungslast - Folgen der

    dadurch Genüge getan werden, dass für die Gewährung der Ruhepause ein bestimmter zeitlicher Rahmen vorgegeben wird, innerhalb dessen der Arbeitnehmer seine Ruhepause nach seiner eigenen Entscheidung nehmen kann (vgl. LAG Rheinland-Pfalz 27. April 2018 - 1 Sa 361/17, Rn. 41; vgl. auch BAG 27. Februar 1992 - 6 AZR 478/90, zur Frage der Delegation an Arbeitnehmer, Frage dort offen gelassen).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 02.04.2019 - 6 Sa 363/18

    Vereinbarung des geschuldeten Arbeitsumfangs (Einzelfall) - Überstunden

    Dabei sind alle im Synallagma stehenden Entgeltleistungen des Arbeitgebers geeignet, den Mindestlohnanspruch des Arbeitnehmers zu erfüllen (§ 362 Abs. 1 BGB) (BAG 20. September 2017 - 10 AZR 171/16 - Rn. 13; LAG Rheinland-Pfalz 27. April 2018 - 1 Sa 361/17 - Rn. 35, jeweils zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht