Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 27.12.2010 - 9 Sa 307/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,21905
LAG Rheinland-Pfalz, 27.12.2010 - 9 Sa 307/10 (https://dejure.org/2010,21905)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 27.12.2010 - 9 Sa 307/10 (https://dejure.org/2010,21905)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 27. Dezember 2010 - 9 Sa 307/10 (https://dejure.org/2010,21905)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,21905) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 59 S 1 ArbGG, § 66 Abs 1 ArbGG, § 338 ZPO
    Unzulässigkeit der Berufung - nicht statthaftes Rechtsmittel - Berufungsfrist

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ArbGG § 59; ArbGG § 66 Abs. 1; ZPO § 338
    Unzulässige Berufung gegen Versäumnisurteil; Grundsatz der Meistbegünstigung bei Einlegung eines unzutreffenden Rechtsmittels

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Statthafter Rechtsbehelf gegen ein Versäumnisurteil im Arbeitsrecht ist der Einspruch; Die Bezeichnung eines Versäumnisurteils als "Versäumnis- und Schlussurteil" ist bei einer nur auf ein Versäumnisurteil hinweisenden Rechtsmittelbelehrung unschädlich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht