Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 28.10.2015 - 4 Sa 12/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,45869
LAG Rheinland-Pfalz, 28.10.2015 - 4 Sa 12/14 (https://dejure.org/2015,45869)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28.10.2015 - 4 Sa 12/14 (https://dejure.org/2015,45869)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28. Januar 2015 - 4 Sa 12/14 (https://dejure.org/2015,45869)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,45869) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 15 Abs 1 AGG, § 15 Abs 2 AGG, § 15 Abs 4 AGG, § 7 Abs 1 AGG, § 1 AGG
    Geschlechtsbezogene Diskriminierung - Entgelt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AGG § 15 Abs. 1; AGG § 15 Abs. 2; AGG § 15 Abs. 4
    Diskriminierung; Entgelt; Entschädigung; Frist; Geltendmachung; Geschlechtsbezogene Diskriminierung

  • rechtsportal.de

    Geschlechtsbezogene Benachteiligung bei der Entlohnung von Frauen und Männern

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Geschlechtsbezogene Benachteiligung bei der Entlohnung von Frauen und Männern; Anpassung der Vergütung "nach oben" und Entschädigungsanspruch bei jahrelanger vorsätzlicher Benachteiligung von Arbeitnehmerinnen in der Schuhproduktion

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Diskriminierung: Frauen bekommen weniger Lohn als die männlichen Kollegen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Beseitigung rechtswidriger Benachteiligung bei der Entlohnung von Frauen nur durch Gehaltsanpassung "nach oben"

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    So reagieren Sie richtig, wenn Sie als Frau weniger Lohn bekommen als Ihre männlichen Kollegen

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Gleiches Geld für gleiche Schuhe

Besprechungen u.ä.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • LAG Rheinland-Pfalz, 23.03.2017 - 5 Sa 454/15

    Geschlechtsbezogene Diskriminierung durch neue Entgeltstrukturen

    Die Rechtsvorgänger der Beklagten haben - was in zahlreichen Diskriminierungsprozessen (vgl. ua. LAG Rheinland-Pfalz 4 Sa 517/13; 4 Sa 12/14; 4 Sa 616/14; 5 Sa 440/13; 5 Sa 412/15) unstreitig war, den in der Produktion beschäftigten Frauen jahrzehntelang bis 31.12.2012 bei gleicher Tätigkeit einen geringeren Stundenlohn als den Männern gezahlt.
  • LAG Rheinland-Pfalz, 26.09.2017 - 8 Sa 134/17

    Entschädigungsanspruch, Ausschlussfrist

    Dagegen liegt ein Dauerzustand dann nicht vor, wenn die für die Belästigung maßgeblichen Vorgänge bereits abgeschlossen sind und lediglich nachwirken (vgl. BAG 24.09.2009 - 8 AZR 705/08 - , juris, Rn. 59 f.; LAG Rheinland-Pfalz 28.10.2015 - 4 Sa 12/14,- juris, Rn. 61; LAG Hamm 01.06.2012 - 18 Sa 683/11 -, juris, Rn. 127).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht