Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 29.09.2005 - 1 Sa 283/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,7086
LAG Rheinland-Pfalz, 29.09.2005 - 1 Sa 283/05 (https://dejure.org/2005,7086)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 29.09.2005 - 1 Sa 283/05 (https://dejure.org/2005,7086)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 29. September 2005 - 1 Sa 283/05 (https://dejure.org/2005,7086)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,7086) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 111 S 3 Nr 1 BetrVG, § 133 BGB, § 157 BGB, § 626 BGB
    Außerordentliche betriebsbedingte Kündigung wegen Schließung eines Betriebsteils

  • Judicialis

    Außerordentliche betriebsbedingte Kündigung wegen Schließung eines Betriebsteils

  • Wolters Kluwer

    Wirksamkeit einer betriebsbedingten Kündigung wegen Schließung eines Betriebsteils; Voraussetzungen für das Vorliegen einer außerordentlichen Kündigung bei Schließung eines Betriebsteils; Vorliegen einer außerordentlichen Kündigung trotz fristgemäßer Kündigung; ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Außerordentliche betriebsbedingte Kündigung mit sozialer Auslauffrist bei Betriebsteilschließung - Darlegungslast des Arbeitgebers bei fehlender Weiterbeschäftigungsmöglichkeit - Unaufklärbarkeit der Änderung des Betriebszweckes

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Rheinland-Pfalz, 27.11.2009 - 6 Sa 367/09

    Außerordentliche betriebsbedingte Änderungskündigung mit sozialer Auslauffrist

    Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz habe im Urteil vom 29.09.2005-1 Sa 283/05-entschieden, dass die Beklagte nicht die Voraussetzungen für eine der beiden tariflichen Ausnahmeregelungen in § 9 Ziffer 4 des Manteltarifvertrages hätte abwarten müssen.

    Auf die von der Berufung hier noch einmal aufgegriffene Ansicht hat die Beklagte zu Recht auf die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz vom 29.09.2005 - 1 Sa 283/05 - zum gleichen Tarifwerk hingewiesen, wo die Auffassung des damaligen Klägers, § 9 Nr. 4 MTV Elektrohandwerk verpflichte den Arbeitgeber zum Abschluss eines Sozialplans, damit die Voraussetzungen für eine ordentliche Beendigungskündigung geschaffen würden, bereits abgelehnt wurde.

  • LAG Rheinland-Pfalz, 24.02.2006 - 8 Sa 927/05

    Annahmeverzug: Fehlender Leistungswille des Arbeitnehmers; Vergütung

    Eine eigenständige schriftliche Gestaltungserklärung gegenüber dem Kläger kann ihm - insoweit in Übereinstimmung mit der Ansicht des Klägers - nicht entnommen werden (zur Auslegung: Urteil des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz vom 29.09.2005 - 1 Sa 283/05 - m.w.N. auf Palandt, Bürgerliches Gesetzbuch, 64. Auflage, § 133, Rz. 15 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht