Rechtsprechung
   LAG Saarland, 29.04.1987 - 1 Sa 91/86   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,1483
LAG Saarland, 29.04.1987 - 1 Sa 91/86 (https://dejure.org/1987,1483)
LAG Saarland, Entscheidung vom 29.04.1987 - 1 Sa 91/86 (https://dejure.org/1987,1483)
LAG Saarland, Entscheidung vom 29. April 1987 - 1 Sa 91/86 (https://dejure.org/1987,1483)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,1483) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Unwirksamkeit einer Zinsanpassungsklausel in Darlehensvertrag zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit Vorzugskonditionen bei Ausscheiden

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Heraufsetzung eines Zinssatzes für ein gewährtes Darlehen ; Ausscheiden aus einem Dienstverhältnis ; Wirksamkeit einer Zinsanpassungsklausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ArbGG § 2 Abs. 1 Nr. 4 a

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1988, 1008
  • ZIP 1988, 192
  • NZA 1988, 164
  • BB 1987, 1887
  • DB 1987, 2416
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BAG, 26.05.1993 - 5 AZR 219/92

    Anwendbarkeit des AGB-Gesetzes auf Kaufverträge mit Arbeitnehmern;

    Nach herrschender Meinung gilt das AGBG auch für Darlehens-, Miet- und Kaufverträge mit Arbeitnehmern (LAG Saarland Urteil vom 29. April 1987 - 1 Sa 91/86 - LAGE § 9 AGBG Nr. 1 = NJW-RR 1988, 1008; Wolf/Horn/Lindacher, AGBG, § 9 Rz D 1; Palandt/Heinrichs, BGB, 52. Aufl., AGBG §§ 23, 24 Rz 2; Soergel/Stein, BGB, 12. Aufl., § 23 AGBG Rz 4; Kohte AR-Blattei (D) Anm. zu Darlehen, Entsch.
  • BAG, 23.02.1999 - 9 AZR 737/97

    Verzinsung eines Arbeitgeberdarlehens

    Zwar hat das Landesarbeitsgericht Saarland (Urteil vom 29. April 1987 - 1 Sa 91/86 - NJW-RR 1988, 1008) erkannt, eine Zinsanpassungsklausel benachteilige den Arbeitnehmer unangemessen, wenn sie den Darlehensgeber berechtigte, bei Ausscheiden eines Mitarbeiters dessen Darlehenszinssatz der dann geltenden Effektivverzinsung anzupassen (zustimmend Kohte, AR-Blattei (D) Darlehen, Gemeinsame Anmerkung zu Entscheidungen 1 und 2; Preis, Grundfragen der Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht, 1993, S. 559).
  • BAG, 23.09.1992 - 5 AZR 569/91

    Rückzahlung eines Arbeitnehmerdarlehens

    Nach ganz herrschender Meinung gilt diese Bereichsausnahme nicht für vorformulierte Darlehensverträge zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern (LAG Saarland Urteil vom 29. April 1987 - 1 Sa 91/86 - LAGE Nr. 1 zu § 9 AGBG = NJW-RR 1988, 1008; Erman/Werner, BGB, 8. Aufl., § 23 AGBG Rz 3; Palandt/Heinrichs, BGB, 51. Aufl., AGBG § 24 Rz 2; Soergel/Stein, BGB, 12. Aufl., § 23 AGBG Rz 4; Wolf/ Horn/Lindacher, AGBG, § 9 Rz D 1; Kohte, AR-Blattei, Anm. zu Darlehen Entsch. Nr. 2 a, b, unter II 1; Jesse/Schellen, Arbeitgeberdarlehen und Vorschuß, S. 75 ff.).
  • LAG Hamm, 19.02.1993 - 10 Sa 1397/92

    Arbeitgeberdarlehen: Anwendbarkeit des AGBG - Mitbestimmung der

    Auch hinsichtlich des Beklagten zu 1) ist die Zuständigkeit des Arbeitsgerichts gemäß 2 Abs. 3 ArbGG gegeben, weil die Wirksamkeit der Kündigung des Darlehensvertrages gegenüber dem Beklagten zu 1) in rechtlichem und unmittelbar wirtschaftlichem Zusammenhang mit der Frage der Wirksamkeit der Kündigung des Darlehensvertrages gegenüber der Beklagten zu 2) steht (vgl. LAG Saarland, Urteil vom 29.04.1987, LAGE § 9 AGBG Nr. 1 = AR-Blattei "Darlehen" Entscheidung 2 a = NZA 1988, 164 = DB 1987, 2416; Hanau, Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht, Band 1, § 69 Rdn. 21; Kohte, Anm. zu LAG Saarland, AR-Blattei "Darlehen" Entscheidung 2 a; Jesse-Schellen, Arbeitgeberdarlehen und Vorschuss, 1990, S. 108 m.w.N.).

    Nach ganz herrschender Meinung gilt diese Bereichsausnahme aber nicht für vorformulierte Darlehensverträge zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern (LAG Saarland, Urteil vom 29.04.1987, LAGE Nr. 1 zu § 9 AGBG = AR-Blattei "Darlehen" Entscheidung 2 a = DB 1987, 2416 = NZA 1988, 164; Erman-Werner, BGB , 8. Aufl., § 23 AGBG Rdn. 3; Palandt/Heinrichs, BGB , 51. Aufl., AGBG , § 24 Rdn. 2; Kothe, AR-Blattei, Anm. zu LAG Saarland, AR-Blattei "Darlehen" Entscheidung 2 a und b unter II 1; Jesse-Schellen, aaO., S. 75 ff.; Hanau, Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht, aaO., § 69 Rdn. 14 m.w.N.).

  • LAG Niedersachsen, 14.01.1992 - 6 Sa 524/91

    Arbeitsverhältnis: Nachwirkung - Rückzahlung eines Preisnachlasses auf

    Davon kann bei den vom Arbeitgeber vorformulierten Bedingungen für Kaufverträge von Jahreswagen nicht ausgegangen werden, da insoweit keine zwingenden arbeitsrechtlichen Vorschriften bestehen und kollektivrechtliche Vereinbarungen sich mit diesen Vertragsbedingungen nicht beschäftigen (LAG Saarland, Urteil vom 29.4.1987 - 1 Sa 91/86 -, NJW-RR 1988, 1008 und AR-Blattei, (D) Darlehen, Entscheidungen 2 mit zustimmender Anmerkung Kohte).
  • LAG Hamm, 28.04.1995 - 10 Sa 1386/94

    Prozessvergleich: Reichweite einer Ausgleichsklausel - Anspruch auf Rückzahlung

    Darlehensverträge zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern werden zwar meist mit Rücksicht auf das Arbeitsverhältnis abgeschlossen, sie sind aber regelmäßig gegenüber dem arbeitsvertraglich begründeten Rechtsverhältnis rechtlich selbständig (BAG, Urteil vom 23.09.1992 - AP Nr. 1 zu § 611 BGB Arbeitnehmerdarlehen (unter II.2.a der Gründe); BAG, Urteil vom 26.05.1993 - AP Nr. 3 zu § 23 AGBG (unter 1.b der Gründe); LAG Saarland, Urteil vom 29.04.1987 - LAGE § 9 AGBG Nr. 1 = AR-Blattei "Darlehen" Entscheidung 2.a = NZA 1988, 164; LAG Hamm, Urteil vom 19.02.1993 - LAGE § 9 AGBG Nr. 2 (unter II.3.b der Gründe) = NZA 1994, 559 = DB 1994, 1243 = ZIP 1993, 1254 ; Hanau, MünchArbR, Bd. 1 1992, § 69 Rdn. 14; Lipke/Vogt/Steinmeyer, Sonderleistungen im Arbeitsverhältnis, 2. Aufl. 1994, Rdn. 29).
  • LAG Niedersachsen, 27.06.1997 - 16 Sa 2153/96

    Rechtliche Behandlung einer Grundschuld zur Sicherung eines Darlehens bei

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht