Rechtsprechung
   LG Berlin, 01.07.2011 - 63 S 66/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,29853
LG Berlin, 01.07.2011 - 63 S 66/10 (https://dejure.org/2011,29853)
LG Berlin, Entscheidung vom 01.07.2011 - 63 S 66/10 (https://dejure.org/2011,29853)
LG Berlin, Entscheidung vom 01. Juli 2011 - 63 S 66/10 (https://dejure.org/2011,29853)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,29853) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vom Zuschnitt zum Wohnen geeignete Räume sind trotz Nichterfüllung der baurechtlichen Anforderungen an Aufenthaltsräume als Wohnfläche anzurechnen; Anrechnung von vom Zuschnitt zum Wohnen geeigneten Räumen als Wohnfläche bei Nichterfüllung der baurechtlichen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 556 Abs. 3
    Vom Zuschnitt zum Wohnen geeignete Räume sind trotz Nichterfüllung der baurechtlichen Anforderungen an Aufenthaltsräume als Wohnfläche anzurechnen; Anrechnung von vom Zuschnitt zum Wohnen geeigneten Räumen als Wohnfläche bei Nichterfüllung der baurechtlichen ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Auch Hobbyraum zählt zur Wohnfläche!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • gevestor.de (Kurzinformation)

    Hobbyraum gehört zur Wohnfläche

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Betriebskostenabrechnung: Auch Hobbyraum zählt zur Wohnfläche! (IMR 2012, 1015)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Berlin-Schöneberg, 19.10.2016 - 104 C 31/16
    Sind die Parteien somit bei Abschluss des Mietvertrages darüber einig gewesen, dass auch der beheizte Raum im Keller zu Wohnzwecken vermietet ist, ist seine Fläche bei der Wohnflächenermittlung unabhängig davon mit einzurechnen, ob er nach öffentlich-rechtlichen Vorschriften als Wohnraum anzusehen ist (vgl. Urteile des BGH vom 16. Dezember 2009 zu VIII ZR 39/09 und des LG Berlin vom 1. Juli 2011 zu 63 S 66/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht