Rechtsprechung
   LG Berlin, 03.06.2014 - 27 O 56/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,14706
LG Berlin, 03.06.2014 - 27 O 56/14 (https://dejure.org/2014,14706)
LG Berlin, Entscheidung vom 03.06.2014 - 27 O 56/14 (https://dejure.org/2014,14706)
LG Berlin, Entscheidung vom 03. Juni 2014 - 27 O 56/14 (https://dejure.org/2014,14706)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,14706) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • ra-skwar.de

    Persönlichkeitsrecht, Verletzung von - Recht am eigenen Bild - Geldentschädigung

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Art. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG

  • rabüro.de

    Erkennbar private Lebensvorgänge gehören auch bei Prominenten zur geschützten Privatsphären

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Fotografierte Passantin verklagt Künstler auf Schmerzensgeld

  • archive.org (Pressebericht, 08.12.2014)

    Das Ende der künstlerischen Straßenfotografie?

  • spiegel.de (Pressebericht, 20.10.2014)

    Fotografie: Boom, gelöscht, verschwunden

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Straßenfotografie - eine rechtlich heikle Kunst

  • taz.de (Pressebericht, 27.03.2015)

    Persönlichkeitsrecht versus Kunstfreiheit: Nicht immer vorteilhaft

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Persönlichkeitsrechtsverletzung durch künstlerische Straßenfotografie

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ist Streetfotografie noch zulässig? Rechtliche Risiken und Rechtsfolgen

  • berliner-zeitung.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 26.01.2015)

    Berliner Ostkreuz-Fotograf Espen Eichhöfer: Heimlich fotografierte Passantin verklagt Künstler auf Schmerzensgeld

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZUM 2014, 729
  • afp 2015, 177
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 24.02.2022 - I ZR 2/21

    "SIMPLY THE BEST - die Tina Turner Story" - Darf mit Doppelgängerin geworben

    Der Prüfung ist ein normativer Maßstab zugrunde zu legen, der den widerstreitenden Interessen ausreichend Rechnung trägt (zu § 23 Abs. 1 Nr. 1 KUG vgl. BGH, Urteil vom 22. November 2011 - VI ZR 26/11, NJW 2012, 763 Rn. 24; BGH, GRUR 2021, 643 Rn. 27 - Urlaubslotto, mwN; vgl. auch BVerfG, NJW 2018, 1744 Rn. 18 bis 22; BGH, GRUR 2021, 1222 Rn. 34; OLG Celle, ZUM 2011, 341, 345 [juris Rn. 32]; LG Düsseldorf, Urteil vom 28. November 2012 - 12 O 545/11, juris Rn. 28; OLG Düsseldorf, AfP 2014, 454, 455 [juris Rn. 17]; LG Berlin, AfP 2015, 177, 170 [juris Rn. 30 bis 40]; LG Frankfurt, ZUM 2017, 772, 775 [juris Rn. 67]; LG Hamburg, NJW-RR 2017, 1392, 1393 [juris Rn. 39 f.]; LG Darmstadt, CR 2020, 47, 48 [juris Rn. 23 f.]; LG Berlin, AfP 2020, 264, 266 f. [juris Rn. 52 bis 56]; Dreyer in Dreyer/Kotthoff/Meckel/Hentsch aaO § 22 KUG Rn. 56).
  • KG, 11.06.2015 - 10 U 119/14

    Recht am eigenen Bild und höheres Interesse der Kunst: Präsentation eines

    Die Berufung des Beklagten zu 1) gegen das am 3. Juni 2014 verkündete Urteil des Landgerichts Berlin - 27 O 56/14 - wird zurückgewiesen.
  • LG Frankfurt/Main, 23.11.2016 - 3 O 525/15

    Höheres Interesse der Kunst bei Bildnissen

    Auch werden die Beklagten vorliegend nicht - wie in einem Fall des LG Berlin - mittels eines überlebensgroßen Plakats aus der Anonymität herausgerissen (vgl. LG Berlin, Urt. v. 03.06.2014 - 27 O 56/14, AfP 2015, 177 Rn. 40).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht