Rechtsprechung
   LG Berlin, 06.12.2011 - 63 S 178/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,42641
LG Berlin, 06.12.2011 - 63 S 178/11 (https://dejure.org/2011,42641)
LG Berlin, Entscheidung vom 06.12.2011 - 63 S 178/11 (https://dejure.org/2011,42641)
LG Berlin, Entscheidung vom 06. Dezember 2011 - 63 S 178/11 (https://dejure.org/2011,42641)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,42641) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Abmahnung Voraussetzung für fristlose und fristgerechte Kündigung; Androhung von Konsequenzen in Abmahnung nötig

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Feststellung der Unwirksamkeit einer fristlosen oder fristgemäßen Kündigung des Mietverhältnisses wegen verspäteter Zahlung der Miete

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Abmahnung: Voraussetzung für ordentliche Kündigung?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Feststellung der Unwirksamkeit einer fristlosen oder fristgemäßen Kündigung des Mietverhältnisses wegen verspäteter Zahlung der Miete

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Mietrecht - Unpünktliche Mietzahlungen - erst abmahnen, dann kündigen!

  • mein-mietrecht.de (Kurzinformation)

    Fristlose Mietvertragskündigung bei unregelmäßiger Mietzahlung

  • haus-und-grund-leipzig.de (Kurzinformation)

    Abmahnung vor Kündigung bei Zahlungsverspätung

  • gevestor.de (Kurzinformation)

    Unpünktliche Mietzahlung: Vor Kündigung Mieter abmahnen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kündigung des Mietvertrags

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Geringfügige unpünktliche Zahlungen rechtfertigen ohne vorherige Abmahnung keine Kündigung des Mietverhältnisses - Fristlose und ordentliche Kündigung daher unwirksam

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Vor Kündigung abmahnen? Kommt darauf an! (IMR 2012, 317)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Köln, 08.04.2016 - 213 C 193/15

    Räumung einer Wohnung nach Kündigung wegen der Verletzung von Pflichten aus dem

    Zwar ist anerkannt, dass eine Abmahnung grundsätzlich keine Voraussetzung für den Ausspruch einer ordentlichen Kündigung ist; ebenfalls anerkannt ist allerdings, dass der Abmahnung für die Kündigung nach § 573 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 1 BGB insofern Bedeutung zukommen kann, als erst ihre Missachtung durch den Mieter dessen Pflichtverletzung das erforderliche Gewicht verleiht (LG Berlin, Urteil vom 06.12.2011 - 63 S 178/11 - BeckRS 2012, 06139 unter Hinweis auf BGH, Urteil vom 28.11.2007 - VIII ZR 145/07 -, NJW 2008, 508).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht