Rechtsprechung
   LG Bochum, 24.02.2009 - I - 7 T 407/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,18249
LG Bochum, 24.02.2009 - I - 7 T 407/08 (https://dejure.org/2009,18249)
LG Bochum, Entscheidung vom 24.02.2009 - I - 7 T 407/08 (https://dejure.org/2009,18249)
LG Bochum, Entscheidung vom 24. Februar 2009 - I - 7 T 407/08 (https://dejure.org/2009,18249)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,18249) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des LG Bochum vom 24.02.2009, Az.: 7 T 407/08 (Rentenbescheid kann vom Drittschuldner herausverlangt werden)" von Redaktion FoVo, original erschienen in: FoVo 2010, 209 - 212.

Verfahrensgang

  • AG Recklinghausen - 20 M 4349/07
  • LG Bochum, 24.02.2009 - I - 7 T 407/08
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Hagen, 24.05.2016 - 6 T 91/16

    Anspruch des Gläubigers bei der Forderungspfändung gegen den Schuldner auf

    Die Pfändung des Hauptrechts erstreckt sich nach überwiegender Ansicht auch auf die Ansprüche der Auskunftserteilung und Rechnungslegung, die der Feststellung des Gegenstandes und des Betrages des Hauptanspruchs dienen (vgl. BGH, Beschluss vom 18.07.2003 - IXa ZB 148/03, BKR 2003, 877; LG Bochum, Beschluss vom 24.02.2009 - 7 T 407/08, BeckRS 2009, 18954; LG Düsseldorf, Beschluss vom 21.02.2008 - 25 T 58/08, BeckRS 2008, 12301).

    Im Pfändungsbeschluss kann die Erstreckung der Einkommenspfändung auf den Auskunftsanspruch in Gestalt der Herausgabe des Leistungsbescheides, des Rentenbescheides, der Lohnabrechnung deklaratorisch mit ausgesprochen werden (vgl. LG Bochum, Beschluss vom 24.02.2009 - 7 T 407/08, BeckRS 2009, 18954; LG Düsseldorf, Beschluss vom 21.02.2008 - 25 T 58/08, BeckRS 2008, 12301; LG Dresden, Beschluss vom 05.11.2009 - 2 T 816/09, BeckRS 2012, 05330).

    Eine Pfändung von Rentenansprüchen und der damit als Nebenansprüche verknüpften Ansprüche lässt § 54 Abs. 1, 2, 4 SGB I ausdrücklich zu (so auch LG Dresden, Beschluss vom 05.11.2009 - 2 T 816/09, BeckRS 2012, 05330; zur verfassungskonformen Auslegung von § 71 Abs. 1 S.2 SGB: LG Bochum, Beschluss vom 24.02.2009 - 7 T 407/08, BeckRS 2009, 18954).

    Da aber - wie hier - die Gläubigerin die von der Drittschuldnerin begehrte Kenntnis nach der Gesetzeslage vom Schuldner ohnehin erlangen könnte, wäre eine Geheimhaltung durch die Drittschuldnerin lediglich von untergeordneter Bedeutung (vgl. LG Bochum, Beschluss vom 24.02.2009 - 7 T 407/08, BeckRS 2009, 18954; LG Dresden, Beschluss vom 05.11.2009 - 2 T 816/09, BeckRS 2012, 05330).

  • LG Kleve, 25.07.2016 - 4 T 103/16

    Pfändungs- und Überweisungsbeschluss; Pfändung; Nebenrecht; Hilfsrecht;

    Der Pfändungspfandgläubiger ist weder an diesem Verwaltungsverfahren zu beteiligen, noch ist ihm der Bescheid zuzustellen, weil ausschließlich der Zahlungsanspruch im Sinne von § 54 Abs. 4 SGB I auf ihn übergeht, während die restliche Rechtsposition beim Schuldner verbleibt (vgl. BFH, Urteil vom 18.08.1998, Az.: VII R 114/97 = BeckRS 1998, 23000555 zur vergleichbaren Rechtslage bei Pfändung und Überweisung eines Einkommensteuer-Erstattungsanspruchs; BFH, Urteil vom 06.12.1988, Az.: VII R 206/83, Juris-Rn. 24 zur Abtretung eines Steuererstattungsanspruchs; a.A.: LG Bochum, Beschluss vom 24.02.2009, Az.: 7 T 407/08, zitiert nach Juris; zweifelnd: Stöber, Forderungspfändung, 16. Aufl. 2013, Rn. 1369c).

    Dass gemäß § 54 Abs. 4 SGB I laufende Renteneinkünfte "wie Arbeitseinkommen" gepfändet werden können und eine Lohnpfändung auch die Lohnabrechnung umfasst, ändert daran nichts (a.A.: LG Bochum, Beschluss vom 24.02.2009, Az.: 7 T 407/08, zitiert nach Juris).

  • AG Schwelm, 03.03.2016 - 41 M 719/15

    Pfändung des Herausgabeanspruchs des Schuldners gegen den Drittschuldner

    Davonumfasst sind nach ständiger Rechtsprechung auch Rentenbescheide (vergleicheexemplarisch Landgericht Bochum, Beschluss vom 24.02.2009 - 7 T 407/08; LandgerichtDresden, Beschluss vom 05.11.2009 - 2 T 816/09).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht