Rechtsprechung
   LG Bonn, 05.11.1997 - 1 O 134/92   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,4405
LG Bonn, 05.11.1997 - 1 O 134/92 (https://dejure.org/1997,4405)
LG Bonn, Entscheidung vom 05.11.1997 - 1 O 134/92 (https://dejure.org/1997,4405)
LG Bonn, Entscheidung vom 05. November 1997 - 1 O 134/92 (https://dejure.org/1997,4405)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,4405) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • ns-zwangsarbeiterlohn.de (Volltext, RTF-Format (Word))
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vergütung für geleistete Zwangsarbeit aus dem Gesichtspunkt der Amtshaftung ; Verletzung des geschützten Persönlichkeitsrechts durch Zwangsverpflichtung zur Arbeit; Bundesrepublik Deutschland als Rechtsnachfolgerin des Deutschen Reiches in Bezug auf Schadensersatzansprüche; Haftungsprinzip im Kriegsvölkerrecht; Aggressorhaftung bei Tötung oder Versklavung von Kriegsgefangenen; Abgrenzung der Begriffe "Reparation" und "Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts"; Stützen eines Schadensersatzanspruches auf das Bundesentschädigunggesetz (BEG) bei nationalsozialistischen Verfolgungsmaßnahmen; Anwendbarkeit des Umstellungsgesetzes (UmstG) auf Schadensersatzansprüche

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • humanistische-union.de (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Entschädigungen für NS-Zwangsarbeit? (Herbert Küpper; Grundrechte-Report 1998, S. 164-168)

Sonstiges

  • hagalil.com (Dokument mit Bezug zur Entscheidung)

    Gerechtigkeit für die Überlebenden der NS-Zwangsarbeit




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • LG Stuttgart, 24.11.1999 - 24 O 192/99

    Anspruch auf Bezahlung und Schmerzensgeld für Zwangsarbeit; Zulässigkeit trotz zu

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Koblenz, 30.10.2000 - 10 W 542/00

    Verjährung von Ansprüchen ehemaliger Zwangsarbeiter gegen die Bundesrepublik

    Spätestens zu diesem Zeitpunkt endete eine mögliche Hemmung der Verjährungsfrist, ungeachtet dessen, wann der Hemmungstatbestand eingetreten war und ob vorher bereits die Verjährung zu laufen begonnen hatte (vgl. auch OLG Stuttgart OLGR 2000, 301; LG Bonn Urteil vom 5.11.1997 - 1 O 134/92).
  • ArbG Nürnberg, 08.07.1999 - 11 Ca 2079/99

    Zwangsarbeit - Rechtsweg

    betroffen waren in diesen Fällen jedoch KZ-Häftlinge (vgl. LG Bonn, Urteil vom 24.9.1997 - 1 O 134/92; LG Bremen, Urteil vom 2.6.1998, 1 O 2889/90; unter Zugrundelegung eines Amtshaftungsanspruchs OLG Köln, Urteil vom 3.12.1998 - 7 U 222/97 = NJW 1999, 1555ff.) d) Eine analoge Anwendung von Bestimmungen, die einen Kontrahierungszwang regeln und damit auf die Willenserklärung , wie z.B. §§ 5, 21 Abs. 6 SchwbG, § 2 Arbeitsplatzschutzgesetz, oder auf einen Vertragsschluß verzichten, wie § 78a BetrVG, § 102 BetrVG oder §§ 9 Nr. 1, 10 AÜG, (vgl. Erfurter Kommentar - Preis § 611 Rnrn. 431ff.), ist nicht möglich.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht