Rechtsprechung
   LG Bonn, 15.09.2009 - 11 O 55/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,17517
LG Bonn, 15.09.2009 - 11 O 55/09 (https://dejure.org/2009,17517)
LG Bonn, Entscheidung vom 15.09.2009 - 11 O 55/09 (https://dejure.org/2009,17517)
LG Bonn, Entscheidung vom 15. September 2009 - 11 O 55/09 (https://dejure.org/2009,17517)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,17517) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de

    §§ 3, 4 UWG; §§ 17, 95 TKG

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • webshoprecht.de

    Es kann einem Unternehmen nicht untersagt werden kann, die tatsächliche Existenz einer Kündigungserklärung sowie die dafür ausschlaggebenden Beweggründe ihrer (vormaligen) Kunden, sei es im Interesse einer allgemeinen Verbesserung ihres Leistungsangebotes oder sei es im Interesse der Rückgewinnung dieser Kunden, zu überprüfen. Dieses legitime Interesse kommt auch in der privilegierenden datenschutzrechtlichen Norm des § 95 Abs. 2 Satz 2 TKG zum Ausdruck, wonach ein Diensteanbieter Bestandsdaten seiner Kunden zum Zwecke der Kundenberatung, Werbung und Marktforschung verwenden darf, solange die Kunden dieser Datennutzung nicht widersprechen. Eine telefonische Kontaktaufnahme mit dem Ziel, den vormaligen Kunden dem eigenen Unternehmen zu erhalten, ist wettbewerbsrechtlich zulässig.

  • JurPC

    Verletzung des Vertraulichkeitsgebotes im Rahmen von Freischaltungs- und Portierungsaufträgen

  • aufrecht.de

    Telefonanbieter dürfen ehemalige Kunden anschreiben

  • adresshandel-und-recht.de

    Ehemalige Kunden dürfen zur Rückgewinnung kontaktiert werden

  • kanzlei.biz

    Kundenrückgewinnung durch Call-Center zulässig

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Begründung wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsansprüche durch rechtswidrige Verwendung erlangter Kundeninformationen sowie Geschäftsgeheimnisse eines Mitbewerbers; Hinzutreten von weiteren unlauteren Umständen für eine Begründung der Wettbewerbswidrigkeit bzgl. eines Ausspannes von Kunden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Ehemalige Telefon-Kunden dürfen zur Rückgewinnung kontaktiert werden

Besprechungen u.ä.

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Ehemalige Telefon-Kunden dürfen zur Rückgewinnung kontaktiert werden

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht