Rechtsprechung
   LG Bonn, 19.09.2012 - 5 S 43/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,30203
LG Bonn, 19.09.2012 - 5 S 43/12 (https://dejure.org/2012,30203)
LG Bonn, Entscheidung vom 19.09.2012 - 5 S 43/12 (https://dejure.org/2012,30203)
LG Bonn, Entscheidung vom 19. September 2012 - 5 S 43/12 (https://dejure.org/2012,30203)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,30203) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Linienbus - Haftung des Busunternehmens bei Fahrgaststurz nach Vollbremsung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch aus übergegangenem Recht auf Zahlung von Schadenersatz aus Delikt bei Sturz eines Fahrgastes im Bus

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Im Linienbus gut festhalten!

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Verletzung eines sitzenden Fahrgastes nach Vollbremsung eines Busses

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Wahl eines "unsicheren" Sitzplatzes im Linienbus kann bei Schadenseintritt aufrgrund Bremsmanövers Mitverschulden begründen

  • ruhrnachrichten.de (Pressemeldung, 21.09.2012)

    Im Linienbus immer gut festhalten

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Busunternehmen haftet nicht für Schäden durch Bremsmanöver

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz wegen Sturz im Bus?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Im Linienbus immer gut festhalten - Frau prallte im Linienbus gegen eine Metallstange: Arbeitgeber forderte 3000 Euro für sechswöchigen Arbeitsausfall

Besprechungen u.ä.

  • 123recht.net (Entscheidungsbesprechung)

    Kein Schadensersatz bei Sturz in einem Linienbus // Der Fahrgast eines Linienbusses muss jederzeit mit unvorhersehbaren Fahr- und Bremsmanövern rechnen, selbst wenn sich dieser auf einem Sitzplatz befindet

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Bad Segeberg, 14.02.2013 - 17 C 219/12

    Anscheinsbeweis hinsichtlich einer fehlenden Eigensicherung eines Fahrgastes bei

    Allerdings ist der Beklagten zu 1. zuzugeben, dass nach einer verbreitet vertretenen Auffassung zu Lasten des Geschädigten ein Anscheinsbeweis angenommen wird, wenn ein Fahrgast aufgrund einer verkehrsbedingten Halte- oder Fahrbewegung stürzt (s. hierzu etwa KG, Beschl. v. 29.06.2010 - 12 U 30/10, NZV 2011, 197 ff.; KG, Beschl. v. 17.08.2011 - 22 W 50/11, NZV 2012, 182 ff.; LG Bonn, Urt. v. 19.09.2012 - 5 S 43/12, [...] Rn. 5 f.; Rebler, MDR 2011, 457, 461 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht