Rechtsprechung
   LG Bonn, 21.10.2008 - 3 O 181/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,28177
LG Bonn, 21.10.2008 - 3 O 181/07 (https://dejure.org/2008,28177)
LG Bonn, Entscheidung vom 21.10.2008 - 3 O 181/07 (https://dejure.org/2008,28177)
LG Bonn, Entscheidung vom 21. Januar 2008 - 3 O 181/07 (https://dejure.org/2008,28177)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,28177) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Undichtigkeit eines Abgaskrümmers und Spiel in der Lenksäulenlagerung als übermäßige oder ungewöhnliche Verschleißerscheinungen und Abweichung vom durchschnittlichen Zustand i.S.d. § 434 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 BGB bei einer Laufleistung von über 90.000 km; Eingreifen der Vermutungswirkung des § 476 BGB bei Vorliegen eines Radialspiels im Zeitpunkt einer Sachverständigenbegutachtung kurze Zeit nach Gefahrübergang; Vereinbarkeit eines rein fabrikatsbezogenen Internvergleichs mit dem Wortlaut des § 434 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 BGB; Übertragbarkeit der zu § 459 Abs. 1 S. 2 BGB a. F. entwickelten Grundsätze auf die Bestimmung der Grenze der Unerheblichkeit nach § 323 Abs. 5 S. 2 BGB; Rußanhaftungen an einem Abgaskrümmer als Hinweis auf unzulässigen Abgasaustritt und Mangelhaftigkeit des Krümmers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Bonn, 02.09.2010 - 8 S 126/10

    Einstufen von Kosten für das Unterstellen eines mangelhaften Fahrzeugs bis zu

    Etwas anderes gilt auch nicht deshalb, weil sich der Beklagte nach der in dem Urteil der 3. Zivilkammer des Landgerichts Bonn vom 21.10.2008 - 3 O 181/07 - ausgesprochenen Feststellung seit dem 07.09.2006 mit der Rücknahme des Fahrzeugs im Annahmeverzug befand (vgl. Reinking/Eggert , Der Autokauf, 10. Aufl. 2009, Rn. 596).

    Insoweit wird auf die Ausführungen in dem rechtskräftigen Urteil der 3. Zivilkammer des Landgerichts Bonn vom 21.10.2008 - 3 O 181/07 - (vgl. Bl. 6ff. GA) Bezug genommen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht