Rechtsprechung
   LG Bonn, 23.08.2016 - 8 S 5/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,30754
LG Bonn, 23.08.2016 - 8 S 5/16 (https://dejure.org/2016,30754)
LG Bonn, Entscheidung vom 23.08.2016 - 8 S 5/16 (https://dejure.org/2016,30754)
LG Bonn, Entscheidung vom 23. August 2016 - 8 S 5/16 (https://dejure.org/2016,30754)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,30754) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Kreuzfahrt; Minderung des Reisepreises; Filmaufnahmen an Bord

  • Wolters Kluwer

    Minderung des Reisepreises eines Teilnehmers einer Seereise wegen an Bord durchgeführter Filmarbeiten zu einer Fernsehserie; Aufklärung des Reisenden vor Antritt der Reise über die beabsichtigte Durchführung der Filmarbeiten durch den Reiseveranstalter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Reisemangel wegen Dreharbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Reiserecht - Kreuzfahrt mit Filmaufnahmen - Reisemangel?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Stressfaktor Urlaub: von Ohrwürmern, leeren Buffets und genderneutralen Spas

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Bonn, 02.10.2017 - 1 O 122/17

    Anspruch auf Rückzahlung eines anteilig angezahlten Reisepreises und

    Die 8. Zivilkammer des Landgerichts Bonn hat im Urteil vom 23.08.2016, Az.: 8 S 5/16, im Hinblick auf eine beanspruchte Minderung des Reisepreises und mithin hinsichtlich der Abgrenzung zwischen einer bloßen Unannehmlichkeit und einem zur Minderung führenden Reisemangel, bereits ausgeführt:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht