Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 07.06.2011 - 4b O 31/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,6315
LG Düsseldorf, 07.06.2011 - 4b O 31/10 (https://dejure.org/2011,6315)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 07.06.2011 - 4b O 31/10 (https://dejure.org/2011,6315)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 07. Juni 2011 - 4b O 31/10 (https://dejure.org/2011,6315)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,6315) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Zentrum für gewerblichen Rechtsschutz

    Digitaler Anschlussleitungstransceiver

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    PatG § 139 Abs. 1; EPÜ Art. 64 Abs. 1
    Verpflichtung zum Unterlassen des Anbietens eines Mehrträger-Kommunikationssystems und Verfahrens zur steuerbaren Änderung einer Overhead-Kanaldatenübertragungsgeschwindigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • LG Mannheim, 27.11.2015 - 2 O 106/14

    Patentverletzungsverfahren: Indizwirkung der Eintragung im Patentregister für die

    c) Vor diesem Hintergrund kann dahin gestellt bleiben, ob - wie die Beklagte meint - Rechtsfolge eines in diesem Sinne verstandenen Patenthinterhaltes (englisch: Patent ambush) die Verpflichtung der Klägerin, Dritten kostenlose Lizenzen zu gewähren, und damit die Abweisung einer auf eine Verletzung des Klagepatents gestützten Klage ist (dagegen mit beachtlichen Argumenten unter Hinweis auf den das deutsche Schadensersatzrecht prägenden und in § 249 BGB normierten Grundsatz der Naturalrestitution: Landgericht Düsseldorf, Urteil vom 7. Juni 2011 - 4b O 31/10, Juris Rn. 84f. m.w.N.).
  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 54/10

    Behauptung einer Patentverletzung durch Darlegung des Erwerbs von nicht als

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 95/10

    MPEG2-Standard XXVIII

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 89/10

    MPEG2-Standard XXV

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 52/10

    MPEG2-Standard XXI

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 100/10

    MPEG2-Standard XV

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 48/10

    MPEG2-Standard XVII

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 53/10

    MPEG2-Standard XXII

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 101/10

    MPEG2-Standard XVI

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 47/10

    MPEG-2-Standard VI

    Damit kennt unsere Rechtsordnung keinen über ein schuldrechtlich wirkendes "pactum de non petendo" hinausgehenden (teilweisen) dinglichen Verzicht (LG Mannheim, InstGE 11, 9, 12 - UMTS-fähiges Mobiltelefon; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011).

    Aus der FRAND-Verpflichtungserklärung ergibt sich auch kein Vertrag zugunsten Dritter (§ 328 BGB; LG Düsseldorf, 4b O 31/10, Urteil vom 07.06.2011; offen gelassen in LG Düsseldorf, 4a O 224/05, Urteil vom 13.02.2007).

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 99/10

    MPEG2-Standard XXX

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 94/10

    MPEG2-Standard XXVII

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 97/10

    MPEG2-Standard XXIX

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 49/10

    MPEG2-Standard XVIII

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 51/10

    MPEG2-Standard XX

  • LG Düsseldorf, 04.08.2011 - 4b O 64/10

    MPEG2-Standard XXIV

  • BPatG, 07.11.2012 - 5 Ni 39/10

    Patentnichtigkeitsklageverfahren - "Verfahren zur Kommunikation und insbesondere

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht