Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 14.07.2011 - 21 S 418/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,7984
LG Düsseldorf, 14.07.2011 - 21 S 418/10 (https://dejure.org/2011,7984)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 14.07.2011 - 21 S 418/10 (https://dejure.org/2011,7984)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 14. Juli 2011 - 21 S 418/10 (https://dejure.org/2011,7984)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,7984) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • captain-huk.de

    Zum Rechtsdienstleistungsgesetz und zu den erforderlichen Mietwagenkosten pro Schwacke.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Es ist zwischen Übernahme einer eigenen oder einer Rechtsangelegenheit geschädigter Kunden durch einen Zessionar zu differenzieren; Differenzierung zwischen Übernahme einer eigenen oder einer Rechtsangelegenheit geschädigter Kunden durch einen Zessionar; Vorliegen einer Nebenleistung bei mangelnder Prägung der Leistung durch rechtsdienstleistende Tätigkeit

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Es ist zwischen Übernahme einer eigenen oder einer Rechtsangelegenheit geschädigter Kunden durch einen Zessionar zu differenzieren; Differenzierung zwischen Übernahme einer eigenen oder einer Rechtsangelegenheit geschädigter Kunden durch einen Zessionar; Vorliegen einer Nebenleistung bei mangelnder Prägung der Leistung durch rechtsdienstleistende Tätigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Erlaubte Inkassotätigkeit eines Autovermieters

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Inkassotätigkeit von Autovermietern kann erlaubnisfreie Nebenleistung sein

Besprechungen u.ä.

  • vogel.de (Entscheidungsbesprechung)

    Urteil zur Inkassotätigkeit einer Mietwagenfirma - Als Nebenleistung erlaubnisfrei

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • LG Osnabrück, 30.11.2011 - 1 S 302/11

    Schadensersatz nach Kfz-Unfall: Zulässigkeit der Abtretung von

    Dies wird auch von der eine Erlaubnisfreiheit gem. § 5 I RDG bejahenden Ansicht so gesehen (vgl. LG Düsseldorf, Urteil vom 14.7.2011, Az.: 21 S 418/10 und LG Mönchengladbach, Urteil vom 20.1.2009, Az.: 5 S 1107/08).
  • LG Aachen, 28.06.2013 - 5 S 1/13

    Schwackeliste

    Ein Unfallbeteiligter kann daher auch Ersatz für die Kosten verlangen, die durch eine Zustellung und Abholung des angemieteten Ersatzfahrzeuges entstehen (OLG Köln, Urteil vom 02.03.2007 - 19 U 181/06 - LG Düsseldorf, Urteil vom 14.07.2011 - 21 S 418/10 - jeweils zitiert nach juris).
  • LG Aachen, 23.03.2012 - 6 S 260/11
    Ein Unfallbeteiligter kann daher regelmäßig auch Ersatz für die Kosten verlangen, die durch eine Zustellung und Abholung des angemieteten Ersatzfahrzeuges entstehen (OLG Köln, Urteil vom 02.03.2007 - 19 U 181/06 - LG Düsseldorf, Urteil vom 14.07.2011 - 21 S 418/10 - jeweils zitiert nach juris).
  • LG Düsseldorf, 05.07.2012 - 21 S 428/11
    Es liegt eine erlaubnisfreie Nebentätigkeit gem. § 5 RDG vor, da das Hauptgeschäft der Klägerin unstreitig in der Vermietung und Leasing von Kraftfahrzeugen besteht (vgl. auch Kammerurteil vom 14.07.2011, 21 S 418/10).
  • AG Aachen, 21.10.2011 - 115 C 81/11
    Die Geltendmachung von Schadensersatzforderungen des Kunden, die auf die Anmietung eines Ersatzfahrzeuges infolge eines Verkehrsunfalls zurückzuführen sind, stellt für die Klägerin eine Nebenleistung in diesem Sinne zu ihrer Hauptleistung, der Vermietung von Kraftfahrzeugen, dar (vgl. OLG Stuttgart v. 18.08.2011, 7 U 109/11, Rn. 56; LG Köln v. 04.05.2011, 9 S 334/10, Rn. 17 ff.; LG Düsseldorf v. 14.07.2011, 21 S 418/10, Rn. 37 ff.; a.A. LG Stuttgart v. 13.04.2011, 4 S 278/10, Rn. 47 ff., jeweils zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht