Rechtsprechung
   LG Detmold, 12.09.2016 - 10 S 30/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,29586
LG Detmold, 12.09.2016 - 10 S 30/16 (https://dejure.org/2016,29586)
LG Detmold, Entscheidung vom 12.09.2016 - 10 S 30/16 (https://dejure.org/2016,29586)
LG Detmold, Entscheidung vom 12. September 2016 - 10 S 30/16 (https://dejure.org/2016,29586)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,29586) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Unterlassungsanspruch wegen unaufgeforderter Übersendung von Werbe-E-mails

  • online-und-recht.de

    Vertragsstrafe von 350,- EUR angemessen, um Wiederholungsgefahr bei unerlaubter Werbe-E-Mail auszuschließen

  • kanzlei.biz

    Bei Spam reicht eine Unterlassungserklärung mit einem geringen Vertragsstrafeversprechen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entfallen einer Wiederholungsgefahr für einen Unterlassungsanspruch trotz stattgefundener Beeinträchtigung im Falle der Übersendung von werbenden E-Mails an eine gewerbliche E-Mail-Adresse

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Bei E-Mail-Spam Vertragsstrafe von 350,- EUR ausreichend, um Wiederholungsgefahr auszuschließen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2017, 277
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht