Rechtsprechung
   LG Dortmund, 06.08.2009 - 19 O 39/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,8605
LG Dortmund, 06.08.2009 - 19 O 39/08 (https://dejure.org/2009,8605)
LG Dortmund, Entscheidung vom 06.08.2009 - 19 O 39/08 (https://dejure.org/2009,8605)
LG Dortmund, Entscheidung vom 06. August 2009 - 19 O 39/08 (https://dejure.org/2009,8605)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,8605) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Rechtsmissbrauch bei Missverhältnis von Jahresumsatz und Kostenrisiko - Steht das mit der Geltendmachung wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsansprüche von dem Anspruchsteller kostenmäßig eingegangene Risiko in keinem Verhältnis zu seinem Jahresumsatz kann dies für eine missbräuchliche Anspruchsverfolgung im Sinne von § 8 Abs. 4 UWG sprechen.

  • openjur.de

    §§ 8, 12 UWG

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • webshoprecht.de

    Rechtsmissbräuchliche Abmahnung bei reinem Gebühreninteresse

  • kanzlei.biz

    Keine Kostenerstattung bei rechtsmissbräuchlicher Abmahnung

  • sewoma.de

    Rechtsmissbrauch, wenn Abmahntätigkeit nicht im wirtschaftlichen Verhältnis zu eigenem Umsatz

  • kanzlei.biz

    Keine Kostenerstattung bei rechtsmissbräuchlicher Abmahnung

  • RA Kotz

    Abmahnung (wettbewerbsrechtliche) - Rechtsmissbräuchlichkeit

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erstattungsfähigkeit von Kosten einer wettbewerbsrechtlichen rechtsmissbräuchlichen Abmahnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    §§ 8 Abs. 4, 12 Abs. 1 S. 2 UWG
    Rechtsmissbrauch, wenn die Abmahnungsserie in keinem Verhältnis zum eigenen Umsatz steht

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Abmahnungsmissbrauch bei reinem Gebühreninteresse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Abmahnung zum Zweck der Gebührenerzielung rechtsmissbräuchlich

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Missbräuchliche Abmahnung

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Massenabmahner scheitert erneut

Papierfundstellen

  • MIR 2009, Dok. 219
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht