Rechtsprechung
   LG Duisburg, 03.09.2012 - 35 Qs 102/12, 35 Qs 716 Js 9/12 - 102/12   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gefährdung des ordnungsgemäßen Verfahrensablaufs durch Ortsferne des Kanzleisitzes eines Verteidigers bei Bestellung des gewünschten Rechtsanwalts als Pflichtverteidiger; Erfordernis der Bestellung eines Pflichtverteidigers bei Schwierigkeiten der Subsumtion des Sachverhalts unter die Voraussetzungen des § 268 Abs. 1 Nr. 1 StGB

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Gefährdung des ordnungsgemäßen Verfahrensablaufs durch Ortsferne des Kanzleisitzes eines Verteidigers bei Bestellung des gewünschten Rechtsanwalts als Pflichtverteidiger; Erfordernis der Bestellung eines Pflichtverteidigers bei Schwierigkeiten der Subsumtion des Sachverhalts unter die Voraussetzungen des § 268 Abs. 1 Nr. 1 StGB

  • Jurion

    Pflichtverteidigerbestellung aufgrund der Schwierigkeit der Rechtslage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • AG Duisburg - 19 Ds 207/12
  • LG Duisburg, 03.09.2012 - 35 Qs 102/12, 35 Qs 716 Js 9/12 - 102/12
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht