Rechtsprechung
   LG Duisburg, 28.03.2001 - 7/24 T 99/00   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Recht des "schwachen" vorläufigen Insolvenzverwalters zur Berichtigung der Kosten aus der Masse vor Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit der Ermächtigung des "schwachen vorläufigen Insolvenzverwalters durch das Gericht zur Zurückbehaltung von Barmitteln aus dem von ihm verwalteten Vermögen zur Deckung der Verfahrenskosten; Voraussetzungen einer vorrangigen Berichtigung der Verfahrenskosten einschließlich der eigenen Vergütung des Insolvenzverwalters; Analoge Anwendung des Rechtsgedankens des § 25 Abs. 2 Insolvenzordnung (InsO) auf den nur mit dem Zustimmungsvorbehalt ausgestalteten vorläufigen Insolvenzverwalter; Befriedigung des vorläufigen Insolvenzverwalters aus dem Schuldnervermögen vor Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen

  • Jurion

    Zulässigkeit einer außerordentlichen Beschwerde; Ermächtigung eines vorläufigen Insolvenzverwalters zur Einbehaltung von Barmittel aus dem verwalteten Vermögen des Schuldners; Erfüllung der entstandenen Kosten des Insolvenzverfahrens und der unter Mitwirkung des Verwalters begründeten Verbindlichkeiten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (Leitsatz)

    Abwicklungsbefugnisse des vorläufigen Insolvenzverwalters

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Anordnung vorläufiger Insolvenzverwaltung mit Zustimmungsvorbehalt: Befugnis des vorläufigen Insolvenzverwalters zur Erfüllung von Verbindlichkeiten; vorrangige Realisierung seines Vergütungsanspruchs

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO § 6 Abs. 1, § 21 Abs. 2 Nr. 2 Alt. 2, § 25 Abs. 2
    Recht des "schwachen" vorläufigen Insolvenzverwalters zur Berichtigung der Kosten aus der Masse vor Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2001, 1020
  • NZI 2001, 382



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 13.12.2007 - IX ZR 196/06  

    Vergütungsansprüche des Sequesters gegen den Schuldner bei Nichteröffnung des

    Ob das Insolvenzgericht den so genannten schwachen vorläufigen Verwalter ermächtigen kann, vor Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen Barmittel aus dem Schuldnervermögen zur Deckung der entstandenen Kosten zurück zu behalten (so LG Duisburg ZIP 2001, 1020 f; Kübler/Prütting/Pape, aaO § 25 Rn. 6d; Keller, aaO Rn. 55; zur analogen Anwendung des § 25 Abs. 2 InsO vgl. ferner BGH, Urt. v. 22. Februar 2007 - IX ZR 2/06, NZI 2007, 338, 339), kann dahin stehen.
  • OLG Köln, 19.12.2001 - 2 W 218/01  

    Eröffnung des Insolvenzverfahrens; Besondere Voraussetzungen der Zulassung des

    Die sofortige weitere Beschwerde des Beteiligten zu 2) vom 5. Oktober 2001 gegen den Beschluß der 7. Zivilkammer des Landgerichts Duisburg vom 3. September 2001 - 7/24 T 99/00 - wird nicht zugelassen und daher als unzulässig verworfen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht