Rechtsprechung
   LG Essen, 06.07.2018 - 56 KLs 11/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,57222
LG Essen, 06.07.2018 - 56 KLs 11/17 (https://dejure.org/2018,57222)
LG Essen, Entscheidung vom 06.07.2018 - 56 KLs 11/17 (https://dejure.org/2018,57222)
LG Essen, Entscheidung vom 06. Juli 2018 - 56 KLs 11/17 (https://dejure.org/2018,57222)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,57222) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • apotheke-adhoc.de (Pressebericht, 15.11.2018)

    Pfusch-Apotheker: Die Urteilsbegründung - "Besonders verwerfliche Gesinnung"

  • spiegel.de (Pressebericht, 06.07.2018)

    Urteil gegen Apotheker aus Bottrop: Der habgierige Medikamentenpanscher

  • waz.de (Pressebericht, 06.07.2018)

    Bottroper Apotheker muss zwölf Jahre ins Gefängnis

  • lto.de (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Prozessauftakt: Arzneimittel-Panscherei im großen Stil?

  • spiegel.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 13.11.2017)

    Apotheker aus Bottrop: Warum den Opfern der Prozess nicht weit genug geht

  • spiegel.de (Pressemeldung zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 14.11.2017)

    Apotheker-Anwälte werfen Ermittlern schwere Fehler vor

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Medizinskandal Alte Apotheke Bottrop

Sonstiges

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 03.08.2019)

    Zyto-Skandal in Bottrop: Vorläufiger Insolvenzverwalter für Zyto-Apotheker Peter S. bestellt

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Gelsenkirchen, 10.12.2019 - 18 K 4999/17

    Apotheker, Pharmazeut, Ruhensanordnung, vorläufiges behördliches Berufsverbot,

    Die 21. Strafkammer des Landgerichts F. verurteilte den Kläger nach 44 Hauptverhandlungstagen im Strafverfahren 56 KLs 11/17 (305 JS 330/16), an dem 22 Nebenkläger beteiligt waren, mit Urteil vom 6. Juli 2018 wegen.

    Nach Ergehen des strafgerichtlichen Urteils des Landgerichts F. vom 6. Juli 2018 - 56 KLs 11/17, 305 Js 330/16 - ist das Strafverfahren angesichts der dagegen zum Bundesgerichtshof eingelegten Revisionen des Klägers wie auch zahlreicher Nebenkläger noch nicht rechtskräftig abgeschlossen.

    bb) Im Streitfall liegt eine hohe Verurteilungswahrscheinlichkeit des Klägers vor, nachdem ihn die 21. Strafkammer des Landgerichts F. im Verfahren - 56 KLs 11/17, 305 Js 330/16 - mit Urteil vom 6. Juli 2018 nach 44 Verhandlungstagen wegen vorsätzlichen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz in insgesamt 14.576 Fällen und Betruges in 59 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 12 Jahren unter weiteren Ausspruch eines lebenslangen Berufsverbots und der Einziehung eines Wertersatzes über 17. Mio. Euro verurteilt hat.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht