Rechtsprechung
   LG Frankenthal, 15.06.2016 - 6 O 134/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,20582
LG Frankenthal, 15.06.2016 - 6 O 134/16 (https://dejure.org/2016,20582)
LG Frankenthal, Entscheidung vom 15.06.2016 - 6 O 134/16 (https://dejure.org/2016,20582)
LG Frankenthal, Entscheidung vom 15. Juni 2016 - 6 O 134/16 (https://dejure.org/2016,20582)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,20582) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 11 UrhG, § 15 UrhG, §§ 15 ff UrhG, § 85 UrhG, § 94 UrhG
    Urheberrechtsverletzung durch Filesharing für ein Musikalbum im Internet: Darlegungs- und Beweislast des Urheberrechtsinhabers hinsichtlich der Werkqualität der öffentlich gemachten Dateifragmente

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Darlegung und den Nachweis einer Urheberrechtsverletzung durch Zur-Verfügung-Stellung von Dateifragmenten i.R. eines sog. Filesharings von Musikalben; Kriterien zur Abgrenzung von geschützten Werkfragmenten gegenüber Dateifragmenten als bloßem Datenmüll

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MMR 2016, 694



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Frankenthal, 22.07.2016 - 6 S 22/15

    Urheberrechtsverletzung durch Teilnahme an einer Internet-Filmtauschbörse:

    Eine nur teilweise zur Verfügung gestellte Datei ist im Hinblick auf die darin enthaltenen Daten nämlich regelmäßig nicht lauffähig und konsumierbar, weshalb das Zurverfügungstellen einer derartigen Teildatei keine - auch nur teilweise - Nutzung des geschützten Werkes darstellt; es handelt sich in diesem Fall demnach nicht um isoliert nutz- oder wahrnehmbare Werkteile, sondern lediglich um so genannten "Datenmüll" (st.Rspr. der Kammer, vgl. zuletzt Beschluss vom 15. Juni 2016 - 6 O 134/16 Rn. 3, zit.n. juris; ebenso bereits LG Frankenthal, GRUR-RR 2016, 110; insbesondere zum technischen Hintergrund anschaulich Heinemeyer/Kreitlow/Nordmeyer/Sabellek, MMR 2012, 279, 281).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht