Rechtsprechung
   LG Hamburg, 04.06.2013 - 302 O 92/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,43585
LG Hamburg, 04.06.2013 - 302 O 92/11 (https://dejure.org/2013,43585)
LG Hamburg, Entscheidung vom 04.06.2013 - 302 O 92/11 (https://dejure.org/2013,43585)
LG Hamburg, Entscheidung vom 04. Juni 2013 - 302 O 92/11 (https://dejure.org/2013,43585)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,43585) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • captain-huk.de

    Neben den üblichen Schadenspositionen auch die Gerichtskostenzinsen zugesprochen

  • verkehrsanwaelte.de PDF
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ersatzfähigkeit von überhöhten Reparaturkosten i.R.d. Schadensersatzes nach Verkehrsunfall; Einstandspflicht für das Werkstattrisiko

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verursacher eines Verkehrsunfalls trägt grundsätzlich Werkstattrisiko

  • verkehrsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Werkstattrisiko geht zu Lasten des Schädigers - Verzinsung der Gerichtskosten vom Tag der Einzahlung bis zum Eingang des Kostenfestsetzungsantrages

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Werkstattrisiko geht zu Lasten des Haftpflichtversicherers




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)  

  • AG Düsseldorf, 21.11.2014 - 37 C 11789/11

    Schadensersatzansprüche eines Geschädigten aufgrund eines Verkehrsunfalls bzgl.

    wurden (vgl. LG Hamburg, Urteil v. 04.06.2013 - 302 O 92/11, BeckRS 2014, 01082;.
  • AG Berlin-Mitte, 23.09.2015 - 18 C 3143/15

    Das Werkstattrisiko geht deshalb grundsätzlich zu Lasten des Schädigers

    Das Gericht geht für die Frage der Erforderlichkeit im Zusammenhang mit dem Geschädigten gegenüber abgerechneter Reparaturkosten von folgenden Grundsätzen aus (vgl. LG Hamburg, Urteil vom 04. Juni 2013 - 302 O 92/11; BGH, Urteil vom 11. Februar 2014 - VI ZR 225/13 jeweils bei juris abrufbar):.
  • AG Neuss, 09.08.2016 - 77 C 1425/16

    Grundsätze zur Bemessung des gem. § 249 Abs. 2 S. 1 BGB zu ersetzenden

    Zu den in den Verantwortungsbereich des Schädigers fallenden Mehrkosten gehören auch Kosten für unnötige Zusatzarbeiten, welche durch die Werkstatt ausgeführt wurden (vgl. LG Hamburg, Urteil v. 04.06.2013 - 302 O 92/11, BeckRS 2014, 01082; OLG Hamm, Urteil v. 31.01.1995 - 9 U 168/94, BeckRS 1995, 01930).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht