Rechtsprechung
   LG Hamburg, 11.07.1997 - 416 O 81/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,11753
LG Hamburg, 11.07.1997 - 416 O 81/97 (https://dejure.org/1997,11753)
LG Hamburg, Entscheidung vom 11.07.1997 - 416 O 81/97 (https://dejure.org/1997,11753)
LG Hamburg, Entscheidung vom 11. Juli 1997 - 416 O 81/97 (https://dejure.org/1997,11753)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,11753) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 09.11.2000 - I ZR 185/98

    Beratungsstelle im Nahbereich

    Das Landgericht hat den Beklagten verboten, zu Zwecken des Wettbewerbs im geschäftlichen Verkehr eine weitere Beratungsstelle oder berufliche Niederlassung als Steuerberater oder Steuerberatungsgesellschaft zu unterhalten, ohne daß diese einen anderen Steuerberater oder Steuerbevollmächtigten zum Leiter hat als die Hauptniederlassung (LG Hamburg DStRE 1998, 377).
  • BVerfG, 17.12.2001 - 1 BvR 381/01

    Anforderungen an Leiter einer weiteren Steuerberatungsstelle nach § 34 Abs 2 S 2

    In dem Verfahren über die Verfassungsbeschwerde der Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer 1. Dr. L ..., 2. T ..., 3. L ..., 4. M ... - Bevollmächtigte: Rechtsanwälte Peter Tarcikowski und Ulf Meyer-Kessel, Bachstraße 50, 22083 Hamburg - 1. unmittelbar gegen a) das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 9. November 2000 - I ZR 185/98 -, b) das Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg vom 18. Juni 1998 - 3 U 183/97 -, c) das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 11. Juli 1997 - 416 O 81/97 -, 2. mittelbar gegen § 34 Abs. 2 des Steuerberatungsgesetzes hat die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts durch die Richterin Jaeger und die Richter Hömig, Bryde am 17. Dezember 2001 einstimmig beschlossen:.
  • OLG Celle, 26.10.2000 - 13 U 64/00

    Steuerberaterrecht: Unterhalten einer weiteren Beratungsstelle durch eine

    Vielmehr ist die zusätzliche Beratungsstelle immer von einem anderen Steuerberater als dem Praxisinhaber zu leiten (vgl. OVG Lüneburg StB 1980, 163, LG Hamburg DStRE 1998, 377, BFH DStRE 1996, 604, Behre, Steuerberatungsgesetz, 3. Auflage 1995, § 34 Rd.-Nr. 12 mit weiteren Nachweisen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht