Rechtsprechung
   LG Hamburg, 24.04.1992 - 306 O 344/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,8079
LG Hamburg, 24.04.1992 - 306 O 344/91 (https://dejure.org/1992,8079)
LG Hamburg, Entscheidung vom 24.04.1992 - 306 O 344/91 (https://dejure.org/1992,8079)
LG Hamburg, Entscheidung vom 24. April 1992 - 306 O 344/91 (https://dejure.org/1992,8079)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,8079) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 249 § 250
    Haftungsverteilung bei Kollision eines aus einer Grundstücksausfahrt ausfahrenden Fahrzeugs mit einem den Gehweg benutzenden Radfahrer; Ersatzfähigkeit einer Nutzungsausfallentschädigung für Fahrräder

Papierfundstellen

  • NZV 1993, 33
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Frankenthal, 05.06.2020 - 4 O 10/19

    Radfahrer, Überholen von Reitern, Sorgfaltspflicht

    Dabei kann zwar grundsätzlich auch der Verlust der Nutzungsmöglichkeit eines Fahrrades als ersatzfähiger Schaden anzusehen sein (ablehnend LG Hamburg, Urteil vom 24. April 1992 - 306 O 344/91 -, juris), wenn das Fahrrad etwa regelmäßig für den Weg zur Arbeit genutzt wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht