Rechtsprechung
   LG Heilbronn, 23.10.2002 - 4 StVK 1143/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,38158
LG Heilbronn, 23.10.2002 - 4 StVK 1143/02 (https://dejure.org/2002,38158)
LG Heilbronn, Entscheidung vom 23.10.2002 - 4 StVK 1143/02 (https://dejure.org/2002,38158)
LG Heilbronn, Entscheidung vom 23. Januar 2002 - 4 StVK 1143/02 (https://dejure.org/2002,38158)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,38158) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerfG, 11.06.2003 - 2 BvR 1724/02

    Verfassungsbeschwerde gegen die Versagung vorläufigen Rechtsschutzes trotz

    In dem Verfahren über die Verfassungsbeschwerde des Herrn S ... - Bevollmächtigter: Rechtsanwalt Wolfgang Zimmermann, Bruchsaler Straße 3, 76646 Bruchsal - gegen a) den Beschluss des Landgerichts Heilbronn vom 23. Oktober 2002 - 4 StVK 1143/02 -, b) die Maßnahmen des Leiters der Justizvollzugsanstalt Heilbronn vom 14. und 15. Oktober 2002 und Antrag auf Prozesskostenhilfe und Beiordnung des Rechtsanwalts Wolfgang Zimmermann, 76646 Bruchsal hat die 2. Kammer des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts durch die Richter Jentsch, Broß und die Richterin Lübbe-Wolff gemäß § 93c in Verbindung mit § 93a Absatz 2 Buchstabe b BVerfGG in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. August 1993 (BGBl I S. 1473) am 11. Juni 2003 einstimmig beschlossen:.

    Der Beschluss des Landgerichts Heilbronn vom 23. Oktober 2002 - 4 StVK 1143/02 - verletzt den Beschwerdeführer in seinem Grundrecht auf effektiven Rechtsschutz aus Artikel 19 Absatz 4 des Grundgesetzes.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht