Rechtsprechung
   LG Köln, 07.03.2007 - 26 O 77/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,8691
LG Köln, 07.03.2007 - 26 O 77/05 (https://dejure.org/2007,8691)
LG Köln, Entscheidung vom 07.03.2007 - 26 O 77/05 (https://dejure.org/2007,8691)
LG Köln, Entscheidung vom 07. März 2007 - 26 O 77/05 (https://dejure.org/2007,8691)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,8691) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Telemedicus

    Zu den Anforderungen an Opt-Out-Klauseln

  • webshoprecht.de

    Zur Notwendigkeit, eine Zustimmung zur Datennutzung handschriftlich streichen zu müssen

  • adresshandel-und-recht.de
  • kanzlei.biz

    Wirksamkeit von "Opt-out-Klauseln"

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verwendung einer Klausel über die weitere Verwendung persönlicher Daten im Rahmen von Verträgen über die Erbringung von Mobilfunkleistungen; Unterlassung der Verwendung einer beanstandeten Einwilligungsklausel; Verwendung einer OptoutKlausel durch Erteilung einer Einwilligung bei nicht ausdrücklicher Versagung der Einwilligung durch das Ankreuzen einer Auswahlalternative

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Notwendigkeit, eine Zustimmung handschriftlich streichen zu müssen

  • verbraucherrechtliches.de (Kurzinformation)

    Unzulässige Einwilligungsklausel zur Datennutzung in Mobilfunkverträgen

  • blogspot.com (Leitsatz)

    Zulässigkeit einer Opt-out-Klausel

Besprechungen u.ä.

  • Bundesdatenschutzbeauftragte (Entscheidungsbesprechung)

    Das Erfordernis, im Rahmen einer Opt-Out-Lösung zur Versagung einer Einwilligung eine ganze Klausel des Vertragstextes ausstreichen zu müssen, kann dazu führen, dass die Einwilligung nicht mehr freiwillig ist

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MIR 2007, Dok. 288



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Köln, 23.11.2007 - 6 U 95/07

    Einverständnis mit Telefonwerbung per AGB

    Die Berufung der Beklagten gegen das am 07.03.2007 verkündete Urteil der 26. Zivilkammer des Landgerichts Köln - 26 O 77/05 - wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht