Rechtsprechung
   LG Köln, 09.11.2016 - 28 O 230/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,47256
LG Köln, 09.11.2016 - 28 O 230/16 (https://dejure.org/2016,47256)
LG Köln, Entscheidung vom 09.11.2016 - 28 O 230/16 (https://dejure.org/2016,47256)
LG Köln, Entscheidung vom 09. November 2016 - 28 O 230/16 (https://dejure.org/2016,47256)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,47256) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterlassungsanspruch hinsichtlich der Veröffentlichung und Verbreitung eines Buches; Bestimmung der örtlichen Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte bei Ansprüchen aufrund vertraglicher Rechte und unerlaubter Handlung; Beurteilung der Reichweite eines Unterlassungsvereinbarung nach den Auslegungsregeln; Abmahnung eines vermeintlichen Rechtsverletzers durch einen Rechtsanwalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • welt.de (Pressemeldung, 09.11.2016)

    Buch über Affäre von Alice Schwarzer bleibt verboten


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • rp-online.de (Pressemeldung zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 05.10.2016)

    Alice Schwarzer klagt weiter gegen Buchverbreitung




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Köln, 07.12.2017 - 15 U 74/17

    Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts bei sogenannter Selbstöffnung des

    Die Verbreitung des Buches von Frau T, in dem über diese Beziehung berichtet wurde, wurde dem Verleger im Wege der einstweiligen Verfügung (LG Köln - Az.: 28 O 230/16) insgesamt verboten.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht