Rechtsprechung
   LG Kaiserslautern, 07.02.2014 - 3 O 323/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,19113
LG Kaiserslautern, 07.02.2014 - 3 O 323/13 (https://dejure.org/2014,19113)
LG Kaiserslautern, Entscheidung vom 07.02.2014 - 3 O 323/13 (https://dejure.org/2014,19113)
LG Kaiserslautern, Entscheidung vom 07. Februar 2014 - 3 O 323/13 (https://dejure.org/2014,19113)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,19113) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Alkoholbedingte grob fahrlässige Unfallverursachung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Grob fahrlässige Herbeiführung des Unfalls - alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Saarbrücken, 12.10.2022 - 5 U 22/22

    Kürzung der Versicherungsleistung auf Null in der KFZ-Vollkaskoversicherung bei

    Von da an ist dann ein Alkoholabbau von 0, 1 ? pro Stunde anzunehmen (anschaulich Rixecker in ZfSch 2014, 334, 335; LG Kaiserslautern, Urteil vom 7. Februar 2014 - 3 O 323/13 -, juris).
  • AG Darmstadt, 11.06.2015 - 317 C 137/14

    Quotale Leistungskürzung wegen Unfallverursachung unter Alkoholeinfluss mit 0,67

    Es ist nicht erforderlich, dass sich der Fahrfehler ausschließlich durch die Alkoholisierung des Fahrers erklären lässt, LG Kaiserslautern, Urteil vom 07. Februar 2014 -3 O 323/13 -, Rn. 32, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht