Rechtsprechung
   LG Karlsruhe, 20.02.2009 - 6 O 115/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,16431
LG Karlsruhe, 20.02.2009 - 6 O 115/07 (https://dejure.org/2009,16431)
LG Karlsruhe, Entscheidung vom 20.02.2009 - 6 O 115/07 (https://dejure.org/2009,16431)
LG Karlsruhe, Entscheidung vom 20. Februar 2009 - 6 O 115/07 (https://dejure.org/2009,16431)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,16431) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Haftung eines Krankenhausträgers und Arzthaftung: Grober Behandlungsfehler im Zusammenhang mit der Ellenbogenfraktur eines Kleinkindes

  • Justiz Baden-Württemberg

    Haftung eines Krankenhausträgers und Arzthaftung: Grober Behandlungsfehler im Zusammenhang mit der Ellenbogenfraktur eines Kleinkindes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Besondere Sorgfaltspflicht eines Arztes bei einem Kleinkind zum Zeitpunkt der Erstuntersuchung nicht sicher abklärbaren Art einer Fraktur in einem höchst sensiblen Gelenkbereich; Vorliegen eines groben ärztlichen Behandlungsfehlers durch unterlassene Weiterverweisung an einen Kinderchirurgen bzw. Anordnung einer engmaschigen und zeitnahen Kontrolle bei einer zunächst mit Gipsverband behandelten Ellenbogenfraktur eines Kleinkindes

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Besondere Sorgfaltspflicht eines Arztes bei einem Kleinkind zum Zeitpunkt der Erstuntersuchung nicht sicher abklärbaren Art einer Fraktur in einem höchst sensiblen Gelenkbereich; Vorliegen eines groben ärztlichen Behandlungsfehlers durch unterlassene Weiterverweisung an einen Kinderchirurgen bzw. Anordnung einer engmaschigen und zeitnahen Kontrolle bei einer zunächst mit Gipsverband behandelten Ellenbogenfraktur eines Kleinkindes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Arzthaftung: Besondere Sorgfalt bei Kleinkindern

  • aerztezeitung.de (Pressebericht)

    Sorgfaltspflicht bei Kleinkindern besonders hoch

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Bei Kleinkindern haben Ärzte besondere Sorgfaltspflichten

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Der grobe Behandlungsfehler im Rahmen der Arzthaftung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Mangelnde Sorgfaltspflichten des Arztes bei der Behandlung von Kleinkindern stellt groben Behandlungsfehler dar - Kontrolle durch Hausarzt nicht ausreichend

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht