Rechtsprechung
   LG Karlsruhe, 23.09.2005 - 9 S 157/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,7858
LG Karlsruhe, 23.09.2005 - 9 S 157/05 (https://dejure.org/2005,7858)
LG Karlsruhe, Entscheidung vom 23.09.2005 - 9 S 157/05 (https://dejure.org/2005,7858)
LG Karlsruhe, Entscheidung vom 23. September 2005 - 9 S 157/05 (https://dejure.org/2005,7858)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,7858) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Altbauwohnung - Hinnahme von Mängeln und Mietminderung

  • anwalt-otten.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Altbau: Zugige Fenster sind vertragsgemäß!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Altbau: Kein Anspruch auf neue Fenster

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Zugige Altbauwohnung - Vermieter muss Fenster und Türen nicht modernisieren

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Altbau: Kein Anspruch auf neue Fenster

  • haus-und-grund-muenchen.de (Kurzinformation)

    Altbau - Zugluft und hohe Heizkosten sind keine Mängel

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Zugige Fenster sind bei Altbauten nicht unbedingt ein Mietmangel - Mieter müssen zugige Wohnung hinnehmen

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Zugige Altbaufenster: Mieter müssen frieren! (IMR 2006, 111)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Brandenburg, 28.06.2013 - 31 C 279/11

    Zugluft-Erscheinungen sind ein Mietmangel!

    Auch hinsichtlich etwaiger Undichtheiten oder bei Zugluft-Erscheinungen ist insofern ggf. eine Mietminderung gerechtfertigt, wenn eine für den Mieter nachteilige Abweichung des tatsächlichen Zustands der Mietsache (Ist-Beschaffenheit) vom vertraglich vorausgesetzten Zustand (Soll-Beschaffenheit) vorliegt (vgl. grundsätzlich hierzu u. a.: BGH , Urteil vom 21.09.2005, Az.: XII ZR 66/03, u. a. in: NJW 2006, Seiten 899 ff.; OLG Düsseldorf , NJW-RR 2001, Seiten 299 f. = Grundeigentum 2000, Seiten 602 f.; LG Berlin , Grundeigentum 2011, Seite 1555; LG Karlsruhe , DWW 2005, Seiten 426 f. = MietRB 2007, Seite 114 = BeckRS 2010, Nr. 10091; LG Potsdam , WuM 1997, Seiten 677 ff. = NZM 1998, Seiten 760 f. = Grundeigentum 1997, Seite 1397; LG Darmstadt , Urteil vom .1990, Az.: 11 S 161/89, u. a. in: BeckRS 2010, Nr. 10630; LG Kassel , WuM 1988, Seite 108 = BeckRS 2010, Nr. 10095; LG Berlin , WuM 1982, Seiten 184 f. = Grundeigentum 1982, Seiten 527 ff. = MDR 1982, Seiten 671 f.; AG Charlottenburg , Grundeigentum 2011, Seiten 824 f.; AG Dülmen , WuM 2010, Seiten 737 f.; AG Landsberg , GuT 2008, Seiten 343 f.; AG Karlsruhe , DWW 2006, Seiten 159 f.; AG Steinfurt , WuM 1996, Seite 268; AG Rheine , WuM 1993, Seite 670; AG Reutlingen , WuM 1990, Seiten 146 f.; AG Rüsselsheim , DWW 1991, Seiten 147 f. = BeckRS 2010, Nr. 09318; AG Hamburg , WuM 1987, Seite 271 ).

    Dabei ist jedoch sowohl der Baustandard bzw. das Jahr des Umbaus oder der Sanierung der angemieteten Räume ( LG Karlsruhe , DWW 2005, Seiten 426 f. = MietRB 2007, Seite 114 = BeckRS 2010, Nr. 10091; AG Karlsruhe , DWW 2006, Seiten 159 f.; AG Steinfurt , WuM 1996, Seite 268 ) als auch - in Bezug auf die tatsächlichen Beeinträchtigungen des Mietgebrauchs - die jeweilige Jahreszeit mit zu berücksichtigen, weil die Auswirkungen hier insbesondere auch vom Wetter und den Temperaturen mit abhängig sind ( LG Berlin , Grundeigentum 2011, Seite 1555 ), auch wenn teilweise in der Rechtsprechung (vgl. AG Reutlingen , WuM 1990, Seiten 146 f. ) davon ausgegangen wird, dass Zuglufterscheinungen ganzjährig den Mieter zur Mietminderung berechtigen.

    Zugleich ist hier aufgrund dessen nunmehr auch unter Berücksichtigung der oben näher aufgeführten herrschenden Rechtsprechung festzustellen, dass die Beklagte/Widerklägerin seit dem 01.12.2008 berechtigt war und bis zur Beseitigung der unter Nr. 3 des Urteilstenors aufgeführten Undichtigkeiten und der hierdurch wiederum verursachten Zugluft und Luftgeschwindigkeiten auch noch berechtigt ist, die Brutto-Miete für die Wohnung wegen dieser Mängel in den Monaten November, Dezember, Januar, Februar und März eines Jahres um jeweils 10 % sowie in den Monaten April, Mai, September und Oktober eines Jahres um jeweils 5 % zu mindern (zur Höhe vgl. u. a.: BGH , Urteil vom 21.09.2005, Az.: XII ZR 66/03, u. a. in: NJW 2006, Seiten 899 ff.; OLG Düsseldorf , NJW-RR 2001, Seiten 299 f. = Grundeigentum 2000, Seiten 602 f.; LG Berlin , Grundeigentum 2011, Seite 1555; LG Karlsruhe , DWW 2005, Seiten 426 f. = MietRB 2007, Seite 114 = BeckRS 2010, Nr. 10091; LG Potsdam , WuM 1997, Seiten 677 ff. = NZM 1998, Seiten 760 f. = Grundeigentum 1997, Seite 1397; LG Darmstadt , Urteil vom .1990, Az.: 11 S 161/89, u. a. in: BeckRS 2010, Nr. 10630; LG Kassel , WuM 1988, Seite 108 = BeckRS 2010, Nr. 10095; LG Berlin , WuM 1982, Seiten 184 f. = Grundeigentum 1982, Seiten 527 ff. = MDR 1982, Seiten 671 f.; AG Charlottenburg , Grundeigentum 2011, Seiten 824 f.; AG Dülmen , WuM 2010, Seiten 737 f.; AG Landsberg , GuT 2008, Seiten 343 f.; AG Karlsruhe , DWW 2006, Seiten 159 f.; AG Steinfurt , WuM 1996, Seite 268; AG Rheine , WuM 1993, Seite 670; AG Reutlingen , WuM 1990, Seiten 146 f.; AG Rüsselsheim , DWW 1991, Seiten 147 f. = BeckRS 2010, Nr. 09318; AG Hamburg , WuM 1987, Seite 271 ).

  • LG Frankfurt/Oder, 28.05.2010 - 6a S 126/09

    Außenbriefkasten ist keine Vermieterpflicht!

    Grundsätzlich ist nämlich der Vermieter im Rahmen der Gebrauchsgewährungs- und Gebrauchserhaltungspflicht nur verpflichtet, die Mietsache in dem Zustand zu erhalten, der dem Stand der Technik zur Zeit der Errichtung des Gebäudes oder evtl. seiner Sanierung entspricht (BGH NJW 2009, 2441; 2004, 3174; NZM 2006, 582, 583; 626; 2005, 60; OLG Düsseldorf NZM 2002, 737, rk durch BGH, Beschluss v 21.1.2004, XII ZR 164/02; LG Karlsruhe DWW 2005, 426).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht