Rechtsprechung
   LG Kiel, 30.10.2012 - 16 O 20/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,48980
LG Kiel, 30.10.2012 - 16 O 20/11 (https://dejure.org/2012,48980)
LG Kiel, Entscheidung vom 30.10.2012 - 16 O 20/11 (https://dejure.org/2012,48980)
LG Kiel, Entscheidung vom 30. Januar 2012 - 16 O 20/11 (https://dejure.org/2012,48980)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,48980) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    Erstklassige Optiker-Qualität

    § 3 UWG, § 5 Abs 1 Nr 1 UWG
    Wettbewerbsverstoß: Irreführung bei Werbung eines Internetanbieters für Brillen mit der Aussage "immer in erstklassiger Optiker-Qualität"

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    "Immer in erstklassiger Optiker-Qualität" ist irreführende Brillenwerbung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wettberwerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch des Bundesinnungsverbandes der Augenoptiker gegen einen Internethändler auf Unterlassung der Werbeaussage "Immer in erstklassiger Optiker-Qualität!"

  • kanzlei.biz

    "Immer in erstklassiger Optiker-Qualität' nicht immer erstklassig

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Nicht jeder darf Optiker-Qualität versprechen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Brillen-Online-Werbung "Immer in erstklassiger Optiker-Qualität" wettbewerbswidrig

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Unzulässige Internet-Werbung für Brillen mit "Immer in erstklassiger Optiker-Qualität"

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2013, 344
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Schleswig, 29.09.2014 - 6 U 2/14

    Vertrieb von Gleitsichtbrillen über das Internet - Werbung als "hochwertig" und

    Das von dem Beklagten herangezogene Urteil des Landgerichts Kiel vom 30.10.2012 (16 O 20/11, Anlage K 5, Bl.28ff) steht hierzu nicht im Widerspruch.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht