Rechtsprechung
   LG Kleve, 26.08.2005 - 182 Vollz 2/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,24351
LG Kleve, 26.08.2005 - 182 Vollz 2/05 (https://dejure.org/2005,24351)
LG Kleve, Entscheidung vom 26.08.2005 - 182 Vollz 2/05 (https://dejure.org/2005,24351)
LG Kleve, Entscheidung vom 26. August 2005 - 182 Vollz 2/05 (https://dejure.org/2005,24351)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,24351) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Überbelegung, Mehrfachbelegung von Hafträumen

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    MRVG NRW § 2; StVollzG § 144
    Überbelegung, Mehrfachbelegung von Hafträumen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit der Belegung von Schlafräumen mit 3 Personen im Maßregelvollzug ; Bestimmung der Gestaltung eines Haftraumes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerfG, 13.11.2007 - 2 BvR 2354/04

    Menschenwürde im Maßregelvollzug (gemeinsame Unterbringung: Differenzierung

    Das Landgericht Kleve hat in einer jüngeren Entscheidung (Beschluss vom 26. August 2005 - 182 Vollz 2/05 -, juris) zwar die langfristige Unterbringung von drei Verurteilten in einem 18 m² großen Raum mit separatem WC für im Vollzug der Maßregel gemäß § 63 StGB unzulässig erklärt.
  • OLG München, 05.01.2009 - 4 Ws 162/08
    Gleiches gilt, wenn die Zimmerauszeit besonders lang andauert (vgl. LG Kleve Beschluss vom 26.8.2005 182 Vollz 2/05 zit. nach juris dort Rn. 23 m.w.N.; Kretschmer NStZ 2005, 251/254 etwa ab 6 Monaten; KG a.a.O. 224 etwa ab 1 Jahr) oder wenn die Dauer der Zimmerauszeit unabsehbar erscheinen muss, da dies die Gefahr einer die Persönlichkeit zerstörenden Hoffnungslosigkeit begründen kann (KG a.a.O. 224).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht