Rechtsprechung
   LG Koblenz, 14.01.2021 - 9 O 80/20   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,761
LG Koblenz, 14.01.2021 - 9 O 80/20 (https://dejure.org/2021,761)
LG Koblenz, Entscheidung vom 14.01.2021 - 9 O 80/20 (https://dejure.org/2021,761)
LG Koblenz, Entscheidung vom 14. Januar 2021 - 9 O 80/20 (https://dejure.org/2021,761)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,761) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JurPC

    Persönlichkeitsrechtsverletzende Bearbeitung eines Wikipedia-Artikels

  • hypotheses.org PDF
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Wikipedia-Autor kann auf Unterlassung und Schmerzensgeld in Anspruch genommen werden

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Anspruch auf Geldentschädigung / Schmerzensgeld in Höhe von 8000 EURO gegen Verfasser eines das allgemeine Persönlichkeitsrecht verletzenden Wikipedia-Eintrages

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Persönlichkeitsrechtsverletzung auf Wikipedia

  • computerundrecht.de (Kurzinformation)

    Geldentschädigung für verzerrte Darstellung einer Person auf Wikipedia

  • e-recht24.de (Kurzinformation)

    Wikipedia: 8000,- Euro Schadensersatz wegen bewusst einseitiger Darstellung

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia
    +1
    Weitere Entscheidungen mit demselben Bezug
    OLG Koblenz, 31.01.2022 - 9 U 195/21

    Streit über Lexikoneintrag - Wer sich so äußert, darf Verschwörungstheoretiker

    LG Koblenz, 14.01.2021 - 9 O 80/20

    Wikipedia-Aktivist muss wegen Rufmords Schmerzensgeld zahlen

    (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Elias Davidsson

Sonstiges (2)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2021, 365
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Koblenz, 31.01.2022 - 9 U 195/21

    Streit über Lexikoneintrag - Wer sich so äußert, darf Verschwörungstheoretiker

    Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil der 9. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz vom 07.01.2021 (9 O 80/20) in der Fassung des Berichtigungsbeschlusses vom 22.02.2021 abgeändert und wie folgt neu gefasst:.

    das am 14.01.2021 verkündete und am 15.01.2021 zugestellte Urteil des Landgerichts Koblenz (9 O 80/20) aufzuheben und die Klage abzuweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht