Rechtsprechung
   LG Krefeld, 31.05.2010 - 3 S 14/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,25725
LG Krefeld, 31.05.2010 - 3 S 14/10 (https://dejure.org/2010,25725)
LG Krefeld, Entscheidung vom 31.05.2010 - 3 S 14/10 (https://dejure.org/2010,25725)
LG Krefeld, Entscheidung vom 31. Mai 2010 - 3 S 14/10 (https://dejure.org/2010,25725)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,25725) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verletzung der Schadensminderungspflicht durch Unterlassen einer Nachfrage nach günstigeren Tarifen im Rahmen der Forderung von Mietwagenkosten als Schadensersatz; Ermittlung der Schadenshöhe anhand eines Mietspiegels für Mietwagen als Rechnungsgrundlage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • AG Krefeld - 1 C 299/09
  • LG Krefeld, 31.05.2010 - 3 S 14/10



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • LG Krefeld, 10.01.2012 - 3 S 28/11
    Diese Höhe wird in der Rechtsprechung, der sich auch die Kammer in ständiger Rechtsprechung angeschlossen hat, überwiegend als angemessen eingeschätzt (OLG Köln, NZV 2007, 173; OLG Karlsruhe, VersR 2008, 92; LG Bonn, NZV 2010, 245; LG Dortmund, NZV 2008, 93; LG Krefeld, vgl. z.B. Beschl. v. 31.5.2010 - 3 S 14/10 - Urteil vom 21.07.2011 - 3 S 3/11 -, 17.03.2011 - 3 S 36/10 -, 26.01.2011 - 3 S 25/10 -, OLG Nürnberg, Urt. v. 10.2.2009 - 1 U 1878/08 - LG Köln, Urt. V. 18.11.2009 - 9 S 184/09-).
  • AG Krefeld, 17.04.2014 - 3 C 485/13

    Erstattungsfähigkeit von Mietwagenkosten durch Schätzung i.R.e.

    Eine Klärung der Eignung des Schwacke-Mietpreisspiegels wäre nur dann erforderlich, wenn konkrete Tatsachen dargetan wären, aus denen folgt, dass sich die geltend gemachten Mängel der betreffenden Schätzungsgrundlage, hier: Schwacke-Mietpreisspiegel, auf den vorliegenden Fall auswirken (vgl. BGH, Urteil vom 11.3.2008 - VI ZR 164/07; LG Krefeld, Beschluss vom 31.5.2010 - 3 S 14/10).
  • AG Krefeld, 23.08.2010 - 1 C 110/10
    Das Gericht folgt dieser Rechtsprechung und schließt sich insoweit, was die Anwendung der "Schwacke-Liste" angeht, auch der Rechtsprechung der zuständigen Berufungskammer des Landgerichts Krefeld an (Urteil vom 13.08.2009, 3 S 41/08; zuletzt Beschluss vom 31.05.2010, 3 S 14/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht