Rechtsprechung
   LG München I, 07.10.2004 - 7 O 6119/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,26231
LG München I, 07.10.2004 - 7 O 6119/04 (https://dejure.org/2004,26231)
LG München I, Entscheidung vom 07.10.2004 - 7 O 6119/04 (https://dejure.org/2004,26231)
LG München I, Entscheidung vom 07. Januar 2004 - 7 O 6119/04 (https://dejure.org/2004,26231)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,26231) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    DAX wettbewerbsrechtlich geschützt

  • archive.org (Pressemitteilung)

    DAX darf nur dort drinnen sein, wo auch DAX draufsteht

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    DAX darf nur dort drinnen sein, wo auch DAX draufsteht

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BPatG, 22.02.2005 - 33 W (pat) 74/03

    Beurteilung der Verwechslungsgefahr einer Wortmarke unter Heranziehung aller

    Ergänzend verweist die Widersprechende auf das von ihr vorgelegte Urteil des Landgerichts München I vom 7.10.2004 (7 O 6119/04), in dem unter ausführlicher Darstellung der Berechnungsweise des Index festgestellt worden ist, dass die unter der Bezeichnung "DAX" angebotenen Börseninformationen als Dienstleistungen wettbewerbliche Eigenart aufwiesen, dem wettbewerbsrechtlichen Nachahmungsschutz gemäß § 4 Nr. 9 UWG unterfielen und dass sich mit dem Index " DAX", dem in der Bevölkerung ein "fast amtlicher Charakter" beigemessen werde und der in der Vergangenheit eine fast monopolartige Stellung erlangt habe, bekanntermaßen ein guter Ruf der Widersprechenden auf dem Börsenmarkt verbinde.

    Zu den Einzelleistungen bei der Erstellung des Aktienindex gehören zunächst die Entwicklung, Überwachung und Beachtung eines Regelwerks, mit dem sichergestellt werden soll, dass der Index als Auswahlindex ausschließlich die größten und umsatzstärksten deutschen börsennotierten Aktienwerte ("Blue Chips") abbildet (vgl. LG München I vom 7. Oktober 2004 (7 O 6119/04)).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht