Rechtsprechung
   LG München I, 17.03.2017 - 21 S 24454/14   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • BAYERN | RECHT

    EuGH-Vorlage zur sekundären Darlegungslast des Anschlussinhabers beim Filesharing

  • BAYERN | RECHT

    Vorabentscheidungsverfahren - Fragen zur Auslegung einschlägiger Richtlinien im Hinblick auf das Bestehen eines Schadensersatzanspruchs infolge einer im Wege des Filesharing erfolgten Urheberrechtsverletzung

  • JurPC

    Vorlage an EuGH - Filesharing -

  • kanzlei.biz

    Vorlage zum EuGH wegen BGH-Rechtsprechung zum Filesharing

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Urheberrecht: EuGH-Vorlage zur sekundären Darlegungslastdes Anschlussinhabers beim Filesharing

    Dem Gerichtshof der Europäischen Union werden gemäß Art. 267 AEUV zur Auslegun... g von Art. 8 Abs. 1 und 2 i. V. m. Art. 3 Abs. 1 der Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft (nachfolgend kurz: Richtlinie 2001/29/EG) und Art. ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    EuGH-Vorlage zum Filesharing

  • urheberrecht-leipzig.de (Kurzinformation)

    Filesharing: Sekundäre Darlegungslast nach BGH Afterlife unvereinbar mit EU-Recht?

  • sueddeutsche.de (Pressebericht, 21.03.2017)

    Wenn jeder auf den anderen zeigt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Nach Afterlife-Entscheidung - LG München I legt Filesharing-Verfahren dem EuGH vor

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Verletzung des Urheberrechts durch Filesharing

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Vereinbarkeit des urheberrechtlichen Schadensersatzanspruchs mit EU-Recht dem EuGH vorgelegt

  • Jurion (Kurzinformation)

    EuGH-Vorlage zum Filesharing

Besprechungen u.ä.

  • new-media-law.net (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    EuGH-Vorlage zur Frage, ob die Handhabung des Schadensersatzanspruches beim Filesharing durch den BGH mit EU Recht vereinbar ist

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2017, 640
  • K&R 2017, 347
  • afp 2017, 270
  • afp 2017, 356



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Köln, 14.06.2017 - 14 S 94/15  

    Sekundäre Darlegungslast und Vortrag zum Nutzungsverhalten von Hausgenossen

    Vorliegend kann dahinstehen, ob der Bundesgerichtshof damit von seiner ständigen Rechtsprechung zum Umfang der Darlegungslast des Anschlussinhabers abrücken wollte, wie von dem Landgericht München (EuGH-Vorlage vom 17.03.2017 - 21 O 24454/14, juris) angenommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht