Rechtsprechung
   LG München I, 28.03.2019 - 5 HK O 3374/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,52380
LG München I, 28.03.2019 - 5 HK O 3374/18 (https://dejure.org/2019,52380)
LG München I, Entscheidung vom 28.03.2019 - 5 HK O 3374/18 (https://dejure.org/2019,52380)
LG München I, Entscheidung vom 28. März 2019 - 5 HK O 3374/18 (https://dejure.org/2019,52380)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,52380) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • die-aktiengesellschaft.de (Leitsatz)

    Ermittlung der Barabfindung bei Verstoß gegen bankaufsichtsrechtliche Vorgaben

  • blogspot.com (Kurzinformation)

    Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der Fidor Bank AG: Spruchanträge zurückgewiesen


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • blogspot.com (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der Fidor Bank AG

Besprechungen u.ä.

  • verschmelzungsbericht.de (Entscheidungsbesprechung)

    Angemessene Abfindung nach Squeeze-out (Olaf Müller-Michaels; BB 2020, 690)

Sonstiges (2)

  • blogspot.com (Terminmitteilung)

    Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der Fidor Bank AG: Verhandlung am 14. Februar 2019

  • blogspot.com (Terminmitteilung)

    Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der Fidor Bank AG: Verhandlung nunmehr am 28. März 2019

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 24.09.2020 - 26 W 5/16
    Ein allgemeines Einsichtsrecht und damit eine umfassende Vorlagepflicht bestehen - nach einhelliger Ansicht in Rechtsprechung und Literatur - nicht (vgl. bereits OLG Düsseldorf, 19. Zivilsenat, Beschluss v. 15.01.2004 - I-19 W 5/03 (AktE) Rn. 38, ZIP 2004, 1503, 1506; Senat, Beschluss v. 4.07.2012 - I-26 W 8/10 (AktE) Rn. 76, juris; OLG Stuttgart, Beschluss v. 19.01.2011 - 20 W 3/09 Rn. 80, juris; OLG Karlsruhe, Beschluss v. 10.01.2006 - 12 W 136/04 Rn. 27, AG 2006, 463 f.; LG München I, Beschlüsse v. 28.03.2019 - 5 HK O 3374/18 Rn. 135 f.; v. 30.05.2018 - 5 HK O 10044/16 Rn. 190; v. 2.12.2016 - 5 HK 5781/15 Rn. 186 f., jeweils juris; BeckOGK/Drescher, § 7 SpruchG Rn. 10; Emmerich/Habersack, Aktien- und GmbH-Konzernrecht, 9. Aufl., § 7 SpruchG Rn. 8 f.; Hüffer/Koch, AktG, 14. Aufl., § 7 SpruchG Rn. 9; Kubis in: MünchKomm AktG, 5. Aufl., § 7 SpruchG Rn. 16; Mennicke in: Lutter, UmwG, 6. Aufl., § 7 SpruchG Rn. 14; Klöcker/Wittgens in: K. Schmidt/Lutter, AktG, 4. Aufl., § 7 SpruchG Rn. 13; Arnold/Rothenburg in: Fleischer/Hüttemann, Rhdb Unternehmensbewertung, 2. Aufl., § 33 SpruchG Ziff. 33.42; Riegger/Wasmann in: KK SpruchG, § 7 SpruchG Rz. 39, 57; Bungert/Mennicke BB 2003, 2021, 2029; Wasmann/Roßkopf, ZIP 2003, 1776, 1778).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht