Rechtsprechung
   LG München I, 28.08.2008 - 5 HK O 2522/08, 5 HKO 2522/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,32591
LG München I, 28.08.2008 - 5 HK O 2522/08, 5 HKO 2522/08 (https://dejure.org/2008,32591)
LG München I, Entscheidung vom 28.08.2008 - 5 HK O 2522/08, 5 HKO 2522/08 (https://dejure.org/2008,32591)
LG München I, Entscheidung vom 28. August 2008 - 5 HK O 2522/08, 5 HKO 2522/08 (https://dejure.org/2008,32591)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,32591) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Beschluss der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft: Nichtigkeit des Beschlusses, mit dem der Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf den Hauptaktionär zugestimmt wurde

  • Wolters Kluwer
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Squeeze out trotz Verpfändung der Aktien des Hauptaktionärs

  • Betriebs-Berater

    Ermittlung des Referenzzeitraums

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • ZIP 2009, 420
  • NZG 2009, 143
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG München I, 21.06.2013 - 5 HKO 19183/09

    Aktienrechtliches Spruchverfahren nach Squeeze-out: Anforderungen an eine

    Dann aber kann sich der Abfindungsprüfer darauf beschränken, die vom Hauptaktionär vorgenommene Bewertung auf ihre methodische Konsistenz und ihre inhaltlichen Prämissen hin zu überprüfen (vgl. KG AG 2009, 30, 35; OLG Stuttgart AG 2010, 510; LG München I, AG 2008, 904, 908; Urteil vom 28.8.2008, Az. 5 HK O 12861/07; Fleischer in: Großkommentar zum AktG, 4. Aufl., Rdn. 27 zu § 327 c; Grunewald in: Münchener Kommentar zum AktG, a.a.O., Rdn. 8 zu § 327 c; Langenbucher in: Schmidt/Lutter, AktG, a.a.O., Rdn. 4 zu § 293 e; Veil in: Spindler/Stilz, AktG, a.a.O., Rdn. 8 zu § 293 e; Holzborn/Müller in: Bürgers/Körber, AktG, a.a.O., Rdn. 7 zu § 327 c; Leuering NZG 2004, 606, 607; Veit DB 2005, 1697, 1700; Wittgens DB 2007, 1070, 1071).
  • OLG München, 12.11.2008 - 7 W 1775/08

    Übertragung der Aktien von Minderheitsaktionären: Eintragung des

    Die verbundenen Verfahren waren dort unter Az: 5 HK O 2522/08 anhängig, das Landgericht hat die Klagen mit Urteil vom 28.08.2008 kostenpflichtig abgewiesen.

    Das Landgericht habe die Unbegründetheit schließlich auch in seinem Urteil in der Hauptsache vom 28.08.2008 (Az: 5 HK O 2522/08) bestätigt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht