Rechtsprechung
   LG München I, 03.01.2012 - 5 HK O 5182/10, 5 HKO 5182/10, 5HK O 5182/10   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Zuständigkeit der Kammer für Handelssachen: Klage eines Anlegers als stiller Gesellschafter einer Aktiengesellschaft wegen fehlerhafter Prospektangaben aus Delikt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • zip-online.de (Leitsatz)

    Unzuständigkeit der Kammer für Handelssachen für Klage des stillen Gesellschafters einer AG gegen Vorstand wegen Prospektmängeln

Papierfundstellen

  • ZIP 2012, 2084 (Ls.)
  • NZG 2012, 512



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG München, 19.09.2012 - 7 U 2261/12

    Beteiligung an einer mehrgliedrigen, atypisch stillen Gesellschaft:

    Dass es eines Verbundes in der Form eines Zusammenwirkens des Geschäftsinhabers und der stillen Gesellschafter in einer gemeinsamen Organisation bedarf, um eine Anwendung der Grundsätze der fehlerhaften Gesellschaft zu begründen, ist nicht ersichtlich und ergibt sich auch aus der zitierten Entscheidung des LG München vom 03.01.2012 (5 HK O 5182/10) nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht