Rechtsprechung
   LG München I, 12.03.2015 - 36 S 24746/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,29019
LG München I, 12.03.2015 - 36 S 24746/13 (https://dejure.org/2015,29019)
LG München I, Entscheidung vom 12.03.2015 - 36 S 24746/13 (https://dejure.org/2015,29019)
LG München I, Entscheidung vom 12. März 2015 - 36 S 24746/13 (https://dejure.org/2015,29019)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,29019) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    WEG § 23 Abs. 4 S. 2, § 26 Abs. 1 S. 3, § 41 Abs. 1 Nr. 4; OWiG § 47; ZPO § 313 Abs. 1 S. 1, § 540 Abs. 2
    Entbehrlichkeit der Bezugnahme auf die tatsächlichen Feststellungen im angefochtenen Urteil mit der Darstellung etwaiger Änderungen

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Zum Anspruch auf Abberrufung eines Verwalters / Rückwirkende Verwalterbestellung kann als Billigung zurückliegender Tätigkeit ausgelegt werden; §§ 21 Abs. 8, 23 Abs. 2 u. 4 WEG

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Kranke Bäume ohne Beschluss gefällt: Kein Grund für eine Abberufung!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • gevestor.de (Kurzinformation)

    Verwalter handelt ohne Beschluss: Abberufung dennoch nicht rechtmäßig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2015, 796
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Berlin, 16.01.2019 - 55 S 46/18
    Bis zum Eintritt der formellen Rechtskraft einer solchen Entscheidung sind weder die Wohnungseigentümer noch der Verwalter berechtigt, aus seiner bloßen Anfechtbarkeit Rechte herzuleiten (BGH v. 24.5.2013 - V ZR 182/12, ZWE 2013, 360, 362; LG München v. 12.3.2105 - 36 S 24746/13, ZMR 2015, 796, 770).
  • LG Dresden, 29.05.2019 - 2 S 534/18
    Ein solcher Beschluss ist dahin auszulegen, dass das tatsächliche Verwalterhandeln gebilligt und eine Vergütung für die Vergangenheit zugesagt werden soll (LG München I, ZMR 2015 796).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht