Rechtsprechung
   LG München I, 18.12.2008 - 5 HK O 11182/08, 5 HKO 11182/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,20135
LG München I, 18.12.2008 - 5 HK O 11182/08, 5 HKO 11182/08 (https://dejure.org/2008,20135)
LG München I, Entscheidung vom 18.12.2008 - 5 HK O 11182/08, 5 HKO 11182/08 (https://dejure.org/2008,20135)
LG München I, Entscheidung vom 18. Dezember 2008 - 5 HK O 11182/08, 5 HKO 11182/08 (https://dejure.org/2008,20135)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,20135) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Zur Nichtigkeit der Beschlüsse der Hauptversammlung wegen behaupteter Verstöße gegen einen Teil der Tatbestände des § 241 AktG

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Feiertag als Record Date

  • Betriebs-Berater

    Record Date kann auf einen Feiertag fallen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    AktG § 123 Abs. 4, § 186, § 241
    Feiertag als Record Date

  • gewrs.de PDF, S. 62 (Kurzinformation)

    Record Date darf auch auf Feiertag fallen

Papierfundstellen

  • ZIP 2009, 568
  • NZG 2009, 388



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Zweibrücken, 03.07.2009 - 4 U 203/08

    Gültigkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen der Aktiengesellschaft: Auslegung der

    Auch dem Normzweck des § 123 Abs. 3 Satz 3 AktG, eine zur Hauptversammlung möglichst zeitnahe Auskunft über die Aktionärsstellung zu gewährleisten, widerspricht eine Vorverlegung des Nachweisstichtags (vgl zum Ganzen überzeugend und mit eingehender Begründung Landgericht München, Urteil vom 18. Dezember 2008, 5 HKO 11182/08, u.a. veröffentlicht in ZIP 2009, 568, NZG 2009, 388 und in juris; dazu auch Leuering/Rubner, NJW-Spezial 2009, 177).
  • LG München I, 23.04.2009 - 5 HKO 542/09

    Anfechtungsklage gegen einen Squeeze-out-Beschluss einer Aktiengesellschaft:

    Bei den Vorschriften über den Squeeze out handelt es sich um ein in sich geschlossenes Regelungssystem, das eine Rückgriff auf Wertungen des BGB über das Pfandrecht oder auch die Hinterlegung angesichts der Spezialität der Vorschriften der §§ 327 a ff. AktG nicht zulässt (vgl. LG München I NZG 2009, 388, 391 = AG 2009, 213, 214 = ZIP 2009, 568, 570).
  • LG München I, 04.06.2009 - 5 HKO 591/09

    Aktienrecht: Rechtmäßigkeit eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages;

    Bei den Vorschriften über den Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag handelt es sich um ein in sich geschlossenes Regelungssystem, das eine Rückgriff auf Wertungen des BGB über das Pfandrecht oder auch die Hinterlegung angesichts der Spezialität der Vorschriften der §§ 327 a ff. AktG nicht zulässt (vgl. LG München I NZG 2009, 388, 391 = AG 2009, 213, 214 = ZIP 2009, 568, 570).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht