Rechtsprechung
   LG Nürnberg-Fürth, 26.01.2012 - 8 S 9381/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,28818
LG Nürnberg-Fürth, 26.01.2012 - 8 S 9381/11 (https://dejure.org/2012,28818)
LG Nürnberg-Fürth, Entscheidung vom 26.01.2012 - 8 S 9381/11 (https://dejure.org/2012,28818)
LG Nürnberg-Fürth, Entscheidung vom 26. Januar 2012 - 8 S 9381/11 (https://dejure.org/2012,28818)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,28818) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Geeignetheit der Schwacke-Liste zur Bestimmung der erforderlichen Mietwagenkosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • LG Nürnberg-Fürth, 22.07.2015 - 8 S 7887/14

    Schätzung der Eigenersparnis bei Miettaxi

    Die erforderlichen Mietwagenkosten einer B-Klasse bei nicht gewerblicher Nutzung liegen nach der Rspr. der Kammer im Normaltarif - ganz grob gegriffen - im Bereich von ca. 80 EUR täglich (vgl. Kammerurt. v. 26.01.2012 - 8 S 9381/11 und vom 10.08.2011 - 8 S 4302/11, DAR 2011, 589).
  • AG Ansbach, 27.04.2015 - 1 C 1798/14

    Erstattungsfähigkeit unfallbedingter Mietwagenkosten

    Das Amtsgericht Ansbach geht im Einklang mit der obergerichtlichen Rechtsprechung (vgl. Urteile des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 10.08.2011, Az. 8 S 4302/11, 26.01.2012, Az. 8 S 9381/11, 29.09.2011, Az. 2 S 185/11 und 31.08.2011, Az. 8 S 1322/11) davon aus, dass die notwendigen und angemessenen Mietwagenkosten grundsätzlich anhand des Schwacke-Mietpreisspiegels unter Vornahme eines weiteren Abzuges ("Schwacke-Liste") gem. § 287 ZPO geschätzt werden können (vgl. auch BGH NJW 2006, 2106).
  • AG Nürnberg, 28.02.2012 - 15 C 7128/11
    Zur Herbeiführung einer einheitlichen Rechtsprechung: im Landgerichtsbezirk schließt sich das Gericht für die Schwacke-Mietpreisliste 2011 insoweit der Schätzung des Landgerichts Nürnberg-Fürth in seinen Entscheidungen vom 13.7.2011 (Az: 8 S 4302/11) und vom 25.1.2012 (Az: 8 S 9381/11) an, wonach vom Normaltarif gemäß Schwacke-Liste ein 17 %-iger Abschlag zu machen ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht