Rechtsprechung
   LG Osnabrück, 12.12.2006 - 18 O 732/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,23192
LG Osnabrück, 12.12.2006 - 18 O 732/05 (https://dejure.org/2006,23192)
LG Osnabrück, Entscheidung vom 12.12.2006 - 18 O 732/05 (https://dejure.org/2006,23192)
LG Osnabrück, Entscheidung vom 12. Dezember 2006 - 18 O 732/05 (https://dejure.org/2006,23192)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,23192) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Bankenhaftung für treuwidrige Verfügungen eines Notars über Fremdgeld auf einem Notaranderkonto

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Bankenhaftung für treuwidrige Verfügungen eines Notars über Fremdgeld auf einem Notaranderkonto

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ersatz der aus den Pflichtverletzungen eines Notars im Zusammenhang mit der Abwicklung von Grundstücks-Kaufverträgen erwachsenen Schäden ; Bestehen eines Vertrages mit Schutzwirkung zugunsten Dritter ; Umfang der Pflicht eines Kreditinstituts zur Überwachung eines ...

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Grundsätzlich keine Prüfungspflicht des ein Notaranderkonto führenden Kreditinstituts, ob der Notar das Anderkonto ordnungsgemäß führt und die spezifisch standesrechtlichen Pflichten einhält

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB § 823 Abs. 2, § 826; StGB §§ 246, 266
    Grundsätzlich keine Prüfungspflicht des ein Notaranderkonto führenden Kreditinstituts, ob der Notar das Anderkonto ordnungsgemäß führt und die spezifisch standesrechtlichen Pflichten einhält

Besprechungen u.ä.

Papierfundstellen

  • WM 2007, 212
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Koblenz, 28.04.2008 - 5 U 27/08

    Haftung einer Bank für Veruntreuungen der Verfügungen eines

    Ein derartiges deliktisches Verhalten der Beklagten wäre jedoch die Voraussetzung dafür, dass die Beklagte wegen der Dispositionen D...s über das Treuhandkonto 5....65 in Anspruch genommen werden kann, weil es sich dabei um ein -außerhalb des Anwendungsbereichs des § 2041 BGB liegendes- für D... geführtes Anderkonto handelte (BGH NJW 1968, 1471; LG Osnabrück WM 2007, 212, 213; Heinrichs in Palandt, BGB , 67. Aufl., § 164 Rndr. 14 a).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht