Rechtsprechung
   LG Ravensburg, 21.09.2018 - 2 O 21/18   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Darlehensvertrag kann wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung rückabgewickelt werden, wenn unwirksame Aufrechnungsklausel verwendet wird

  • hink-fischer.de
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung bei unzulässigem Aufrechnungsverbot

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • kanzlei-hersbruck.de (Kurzinformation)

    Widerrufsinformation wegen fehlerhafter Aufrechnungsklausel unwirksam

  • rae-schieder.de (Kurzinformation)

    Aufrechnungsverbotsklausel: Kreditwiderruf wirksam

  • n-tv.de (Pressebericht, 23.10.2018)

    Fehler in AGBs vieler Banken

  • drhoffmann-partner.de PDF (Kurzinformation)

    Wirksamer Widerruf wegen unwirksamer Aufrechnungsklausel

  • stader-law.de (Kurzinformation)

    Widerruf wegen unwirksamer AGB-Klausel

Papierfundstellen

  • ZIP 2018, 2405



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Köln, 18.10.2018 - 4 U 90/18  
    Zwar hat das Landgericht Ravensburg in einer neueren Entscheidung (Urteil vom 21.09.2018 - 2 O 21/18) zur Frage der Bedeutung der unwirksamen Aufrechnungsklausel für die Ordnungsgemäßheit der Belehrung eine abweichende Auffassung vertreten.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht