Rechtsprechung
   LG Regensburg, 28.10.2011 - 7 AR 9/11 ThUG   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,26862
LG Regensburg, 28.10.2011 - 7 AR 9/11 ThUG (https://dejure.org/2011,26862)
LG Regensburg, Entscheidung vom 28.10.2011 - 7 AR 9/11 ThUG (https://dejure.org/2011,26862)
LG Regensburg, Entscheidung vom 28. Januar 2011 - 7 AR 9/11 ThUG (https://dejure.org/2011,26862)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,26862) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Unterbringung in einer geschlossene Einrichtung: Begriff der psychischen Störung; Anordnung der Unterbringung trotz Verneinung einer psychischen Störung durch zwei Sachverständige

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ThUG § 1 Abs. 1 Nr. 1; ThUG § 2
    Bei dem Begriff der psychischen Störung i.S.v. § 1 ThUG handelt es sich um einen unbestimmten, mit den überkommenen Kategorisierungen der Psychiatrie nicht deckungsgleichen Rechtsbegriff; Begriff der psychischen Störung i.S.v. § 1 ThUG als unbestimmter, mit den überkommenen Kategorisierungen der Psychiatrie nicht deckungsgleicher Rechtsbegriff

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bei dem Begriff der psychischen Störung i.S.v. § 1 ThUG handelt es sich um einen unbestimmten, mit den überkommenen Kategorisierungen der Psychiatrie nicht deckungsgleichen Rechtsbegriff; Begriff der psychischen Störung i.S.v. § 1 ThUG als unbestimmter, mit den überkommenen Kategorisierungen der Psychiatrie nicht deckungsgleicher Rechtsbegriff

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerfG, 23.01.2013 - 2 BvR 565/12

    Weitere teilweise erfolgreiche Verfassungsbeschwerden gegen

    Der Beschluss des Oberlandesgerichts Nürnberg vom 30. Dezember 2011 - 15 W 2355/11 ThUG und 15 W 2356/11 ThUG - und der Beschluss des Landgerichts Regensburg vom 28. Oktober 2011 - 7 AR 9/11 ThUG - verletzen den Beschwerdeführer in seinem Grundrecht aus Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 in Verbindung mit Artikel 20 Absatz 3 des Grundgesetzes.

    1. Die Kammer nimmt die Verfassungsbeschwerde - soweit sie gegen den Beschluss des Oberlandesgerichts Nürnberg vom 30. Dezember 2011 - 15 W 2355/11 ThUG und 15 W 2356/11 ThUG - und den Beschluss des Landgerichts Regensburg vom 28. Oktober 2011 - 7 AR 9/11 ThUG - gerichtet ist - zur Entscheidung an und gibt ihr statt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht