Rechtsprechung
   LG Rostock, 31.08.2009 - 1 S 76/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,18460
LG Rostock, 31.08.2009 - 1 S 76/09 (https://dejure.org/2009,18460)
LG Rostock, Entscheidung vom 31.08.2009 - 1 S 76/09 (https://dejure.org/2009,18460)
LG Rostock, Entscheidung vom 31. August 2009 - 1 S 76/09 (https://dejure.org/2009,18460)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,18460) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • openjur.de

    Schadensersatz bei Kfz-Unfall: Normaltarif und Angemessenheit eines Aufschlags auf Mietwagenkosten

  • Justiz Mecklenburg-Vorpommern

    § 249 Abs 2 S 1 BGB, § 7 Abs 1 StVG, § 287 ZPO
    Schadensersatz bei Kfz-Unfall: Normaltarif und Angemessenheit eines Aufschlags auf Mietwagenkosten

  • verkehrslexikon.de

    Mittelwert zwischen Schwacke-Liste und Fraunhofer-Studie zur Ermittlung des Normaltarifs bei der unfallbedingten Mietwagenanmietung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erstattung restlicher Mietwagenkosten nach einem Verkehrsunfall bei Eignung der Schwacke-Liste als Grundlage der richterlichen Schätzung; Ersatzfähigkeit der objektiv erforderlichen Mietwagenkosten; Schadensminderungspflicht eines Geschädigten bei Abschluss eines ...

  • RA Kotz

    Mietwagennormaltarif - angemessener Aufschlag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Darmstadt, 10.02.2010 - 21 S 75/09
    Die Anspruchshöhe bestimmt sich nach den folgenden Erwägungen (vgl. LG Rostock, Urt. v. 31. August 2009 - 1 S 76/09 -, juris; LG Bielefeld, Urt. v. 9. Oktober 2009 - 21 S 27/09 -, juris; AG Köln, Urt. v. 11. Januar 2010 - 268 C 145/08 -, juris):.

    Zur Ermittlung des Normaltarifes sind beide Listen in Betracht zu ziehen (LG Rostock, Urt. v. 31. August 2009 - 1 S 76/09 -, juris; LG Bielefeld, Urt. v. 9. Oktober 2009 - 21 S 27/09 -, juris; AG Köln, Urt. v. 11. Januar 2010 - 268 C 145/08 -, juris).

  • LG Darmstadt, 26.09.2014 - 25 S 133/14
    Urt. v. 31.8.2009, 1 S 76/09, juris, LG Bielefeld, Urt. v. 9.10.2009, 21 S 27/09, juris).
  • AG Rostock, 15.01.2010 - 43 C 131/09
    Hierzu wird beispielhaft auf die Ausführungen des Landgerichts Rostock in seiner Entscheidung vom 05.08.2009 (1 S 76/09 - mit vielen weiteren Hinweisen) Bezug genommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht