Rechtsprechung
   LG Saarbrücken, 13.12.2013 - 13 S 137/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,38479
LG Saarbrücken, 13.12.2013 - 13 S 137/13 (https://dejure.org/2013,38479)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 13.12.2013 - 13 S 137/13 (https://dejure.org/2013,38479)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 13. Dezember 2013 - 13 S 137/13 (https://dejure.org/2013,38479)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,38479) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    § 17 Abs 1 StVG, § 17 Abs 2 StVG, § 17 Abs 3 StVG, § 5 Abs 3 Nr 1 StVO, § 6 S 2 StVO
    Verkehrsunfallhaftung: Kollision zwischen einem hinter einem Hindernis haltenden und dann ausscherenden Pkw und einem zeitgleich überholenden Mofa; Haftungsverteilung

  • verkehrslexikon.de

    Zur Haftung eines Kraftfahrzeugführers, der einen an einer Fahrbahnengstelle verkehrsbedingt Wartenden überholt

  • ra-skwar.de

    Überholung - Haftung Überholender

  • rabüro.de

    Zur Haftung eines Kraftfahrzeugführers, der einen an einer Fahrbahnengstelle verkehrsbedingt Wartenden überholt

  • RA Kotz

    Verkehrsunfall an Fahrbahnengstelle - Überholen eines Wartenden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Unfall beim Überholen und die Haftungsverteilung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2014, 292
  • NZV 2014, 410
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Mainz, 12.08.2015 - 3 S 129/14

    Ein Überholender haftet auch dann für den Schaden des Vorausfahrenden, wenn

    Der Kläger hätte auch den Beklagten zu 1. in der Annäherung erkennen können, dessen weiteres Fahrverhalten beobachten und damit unfallvermeidend reagieren können, wenn er den rückwärtigen Verkehr, wie geboten, hinreichend beobachtet hätte (LG Saarbrücken, NJW-RR 2014, 292, Rdnr. 13 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht