Rechtsprechung
   LG Saarbrücken, 26.03.2010 - 13 S 243/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,8270
LG Saarbrücken, 26.03.2010 - 13 S 243/09 (https://dejure.org/2010,8270)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 26.03.2010 - 13 S 243/09 (https://dejure.org/2010,8270)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 26. März 2010 - 13 S 243/09 (https://dejure.org/2010,8270)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,8270) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland
  • verkehrslexikon.de

    Die Fraunhofer-Studie ist eine geeignete Schätzgrundlage für den Mietwagennormaltarif

  • ratgeber-arzthaftung.de PDF, S. 113

    § 249 BGB, § 115 VVG

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Eignung des Schwacke-Mietpreisspiegels als Grundlage für die Schätzung des Normaltarifs für die Anmietung eines Klasse 5 PKW; Eignung der Erhebung "Marktpreisspiegel Mietwagen Deutschland 2008" des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation als Grundlage für die Errechnung des Tarifs für eine Mietwagenanmietung aufgrund der transparenten und nachvollziehbaren Erhebungsmethoden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Fraunhofer erweist sich als geeignete Schätzungsgrundlage für die Schätzung des Normaltarifs

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2011, 509 (Ls.)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • LG Saarbrücken, 01.03.2019 - 13 S 132/18

    Zur Ermittlung ersatzfähiger Mietwagenkosten auf der Grundlage des

    Dies gilt allerdings nur, soweit es sich um "Zusatzkosten" handelt, mithin solche Kosten, die in den vom Fraunhofer-Institut ermittelten und der Schadensberechnung zugrunde zu legenden Mietwagenpreisen nicht enthalten sind (vgl. Kammer, Urteile vom 26.03.2010 - 13 S 243/09, juris und vom 06.08.2010 - 13 S 53/10, juris).
  • LG Saarbrücken, 06.08.2010 - 13 S 53/10

    Ungeeignetheit der Schwacke-Liste für die Feststellung angemessener

    Als geeignete Schätzgrundlage im Saarland erweist sich für den hier maßgeblichen Zeitraum die "Fraunhofer Liste 2008", soweit deren Tarife um einen Zuschlag von 15 % angehoben werden (so schon Kammer, Urteil vom 26.03.2010 - 13 S 243/09).
  • LG Saarbrücken, 04.11.2016 - 13 S 63/16

    Sind über die Mietwagenkosten hinausgehende Zahlungen erstattungsfähig?

    Die Grundsätze, auf die sich die Erstrichterin bezogen hat, und die Berechnung der Mietwagenkosten entsprechen der ständigen Rechtsprechung der Kammer, von der abzugehen der vorliegende Fall keinen Anlass gibt (vgl. Kammer, Urteile vom 26.03.2010 - 13 S 243/09; vom 06.08.2010 - 13 S 53/10 und vom 05.07.- - 13 S 66/13, NZV 2014, 320).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht